Natura Magica

Willkommen in einer Welt voller Magie, Fantasy und Abenteuern. Natura Magica ist eine Schule zum erlernen der Elementarmagie. Als einfache Schüler beginnend, schreibst du dich hoch bis zu einen wahren Abenteurer.
 
StartseiteNatura MagicaKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Geschichten aus der Vergangenheit
Heute um 00:55 von Yuuto

» Die vier Elementarquellen
Mo 18 Sep 2017, 22:22 von Yumi

» Urlaub am Meer (Special)
Mo 17 Apr 2017, 23:12 von Yumi

» Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.
Di 24 Jan 2017, 20:06 von Korei

» Engelskuss
Fr 20 Mai 2016, 21:12 von Gast

Umfrage
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Besucherzähler
Besucherzähler für Homepage gibt es hier

Austausch | 
 

 Geheimnisvolle Lichter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Fr 15 März 2013, 22:45

Als ich aufwachte lag nurnoch Katzue bei mir. Suchend schaute ich mich um und entdeckte meinen Lehrer nur einpaar Meter von mir entfernt trainieren. Ich lächelte leicht und streckte mich dann. "Naa, gut geschlafen, Katzue?" fragte ich sie fröhlich und sie antwortete mir mit einem Miau. Nach kurzer Zeit sah ich nochmal zu Korei rüber und beobachtete wie er gerade sein Oberteil ablegte.
Ich wandte erstmal etwas verlegen den Blick ab, doch schaute dann nochmal hin. Während ich ihn so beim training beobachtete musste ich feststellen dass sein Körper gut trainiert aussah.
Nach einer Weile kam er zu mir rüber und ich bemerkte wie ich etwas rot im Gesicht wurde. Auf seine Frage, ob es mir nicht zu unangenehm war dass er kein Oberteil getragen hatte schüttelte ich nur schweigend den Kopf. Er hatte sich nun wieder angezogen.
"Also...Ich geh mal schauen ob ich nicht was zu Essen finde..." Meinte ich und stand auf, doch knickte wieder leicht ein, da mein Knöchel noch etwas weh tat.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 16 März 2013, 13:40

Yumi wollte nun etwas Essen suchen gehen, doch knickte etwas ein als sie auf stehen wollte. Ich griff ihr unter die Arme "Na deinen Fuß scheint es ncoh nicht so gut zu gehen. Setzt dich am besten erst mal wieder und ich werde erst mal was zu essen suchen gehen warte mal hier." und verschwand in denn Wald.
Nachdem ich nun mit ein paar früchten und Beeren wieder kam aßen wir erst mal. "Meinst du, du kommst so bis in die nächste Stadt?"
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 16 März 2013, 15:00

Korei griff mir noch unter die Arme, damit ich nicht hinfiel und ging dann selbst etwas zu essen suchen. Gefrustet blieb ich mit Katzue zurück und kümmerte mich um meinen Knöchel.
Korei kam bald wieder mit etwas essbarem zurück und wir konnten Frühstücken.
Ich seufzte nach einer Weile auf seine Frage, ob ich es so überhaubt in die nächste Stadt schaffte.
"Naja, was soll ich denn sonst machen?" Meinte ich schulterzuckend. "Wir haben keinen Wagen mehr, Katzue ist noch zu klein als das ich auf ihr reiten könnte und wir müssen ja weiter.
Das klappt schon, wenn ich ihn nicht zusehr belaste." sagte ich und versuchte leicht zu lächeln. Ich hatte keine Lust den ganzen Tag nur herum zu sitzen. So kamen wir auch nicht vorran.
Katzue sah mich an und schien besorgt zu sein.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 16 März 2013, 17:29

Ich seufste und kratzte mich am Kopf. "Na da bleibt uns ja nur eine Möglichkeit." und kniete mich mit dem Rücken zu ihr hin. "Komm spring auf ich werde dich tragen. Und mach dir mal keine sorgen du weist doch das ich ziemlich stark und ausdauernd bin." meinte ich zu ihr mit einen Lächeln.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 16 März 2013, 17:43

Ich sah ihn groß an als er sich mit dem Rücken vor mich kniete um mich zu tragen.
"Ach was, dass werde ich schon schaffen." Meinte ich selbstbewusst und versuchte aufzustehen, was allerdings ziemlich misslang, denn schon kurz darauf knickte ich wieder ein. So seufzte ich und sah Korei nochmal kurz an, ehe ich mich an ihm festhielt, damit er mich huckepack nehmen konnte.
"Es tut mir wirklich leid, dass ich ihnen umstände mache..." murmelte ich als er aufgestanden war und wir los konnten. Katzue blieb nun dicht bei Korei und hatte ein Auge auf mich.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 16 März 2013, 23:12

"Ha, ha, umstände? das ist noch gar nix zudem was mir Kitsune für umstände mal berei... Autsch!"plötzlich merkte ich ein schmerz im linken Bein. Als ich runter schaute sah ich Kitsune die in mein Bein gebissen hatte. "Ah, du bist auch wieder ja? Ich währe dir sehr angetahn wenn du mein Bein los lassen könntest." meinte ich mit einen erzwungenden lächeln. "Und hast du ihn gefunden?" fragte ich Kitzune nachdem sie los gelassen hatte. "Gut gut, dann wäre das auch erledigt. Hm, warum ich sie trage? Na ja, ihr Fuß ist verletzt und jetzt kann sie nicht mehr richtig laufen. Schau mich nicht so an, wenn wir in der nächsten Stadt sind kümmer ich mich etwas um dich... ok, ok richtig um dich, hach." erwiderte ich nachdem sie mir die Zähne zeigte. Hach Frauen. "Na gut Yumi ab in die nächste Stadt." und erhöhte das Tempo etwas.


Zuletzt von Korei am So 17 März 2013, 11:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   So 17 März 2013, 07:31

Ich schwieg nur leicht grinsend wärend Korei sich mit Kitzune unterhielt. Sie schien ein wenig eifersüchtig zu sein, und das war Katzue wohl auch. Sie ließ und beide nicht aus den Augen. Um ein Kichern kam ich nicht herum.
Ich war froh, dass ich Korei anscheindend nicht zu schwer war, wenn er schon mit mir auf dem Rücken rennen konnte. Wir kamen wieder auf einen Weg und folgten diesem. Irgendwann kam eine Gruppe von drei Leuten an uns vorbei, alle in dunklen Klamotten und mit blassem Gesicht. "Hm, die sehen aber nicht so gesund aus..." murmelte ich und sah ihnen noch etwas nach, bis vor und bald die Tore der nächsten Stadt erschienen...
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   So 17 März 2013, 21:23

Nach einer weile kamen uns drei Männer entgegen in dunklen Roben und Yumi murmelte irgendwas als wir vorbei waren. Ich beachtete das nicht weiter da ich Yumi so schnell wie möglich zum Artzt bringen wollte. Kurze Zeit später kamen wir endlich bei der nächsten Stadt an. Ich schaute nach oben als wir vor der Mauer standen. Denn wir waren anscheinend in der Hauptstadt gelandet. "Hmm, schon eine weile her als ich das letzte mal hier war. Na dann lass uns mal zu einen Artzt gehen, damit er sich mal dein Fuß anschauen kann."
In der Stadt angekommen bemerkte ich das hier was nicht stimmt. Die ganzen wachen rannten aufgeregt durch die Gegend und suchten anscheinend etwas oder jemanden. Aber das war mir egal bis ich eine Stimme von hinten vernahm. "Prinzessin? Prinzessin seit ihr das?" verwundert drehte ich mich um. "Prinzessin?" Vor mir stand jetzt jemand der aussah als würde er eine höhere Position einnehmen. "Oh, Prinzessin da seit ihr ja. Wir haben uns schon sorgen gemacht." Ich schaute verwundert nach hinten zu Yumi, welche ich immer noch trug. "Prinzessin?" Ob der Yumi mit der Prinzessin verwechseln?
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   So 17 März 2013, 22:37

Wir erreichten also die Stadt und wollten gleich den nächsten Arzt aufsuchen, als wir von einem Mann, Augenscheinlich einer der eine höhere Position inne hatte, angesprochen wurden. Er sagte etwas von wegen Prinzessin, ich drehte mich um und sah hinter mich, doch da war kein Mädchen was wie eine Prinzessin aussah zu sehen...ob der etwa mich meinte?? Katsue fauchte ihn gleich an als er versuchte näher auf uns zu zu kommen. "Und wer seid ihr? Und was macht ihr mit der Prinzessin?" Sprach der Mann vor uns verärgert und zog ein Schwert. "Moment mal bitte! D-Da muss es eine Verwechslung geben! Ich bin nicht..." Doch da kamen auch schon die anderen Wachen welche auf uns und den Mann aufmerksam geworden waren... [i]wo sind wir denn nun wieder reingeraten?[i]
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Di 19 März 2013, 22:11

Wo sind wir nun wieder rein geraten? Dachte ich mir noch so als die Wachen auf uns zu kamen. Was nun? Ich setzte erst mal Yumi ab und hielt die Hände beruhigend vor mir. "Moment, moment. Wovon redet ihr bitte? Hier ist keine Prinzessin." Während ich probierte es zu erklären kam immer ein Ritter auf mich und probierte mich mit seinen Schwert zu treffen welchem ich immer auswich.
"Sagt mal können wir nicht drüber reden?" fragte ich nachdem die meisten Ritter solangsam außer Atem waren. Dieser Mann der anscheinend was zu sagen hatte resignierte. "Also erst mal das dort" auf Yumi zeigend "ist nicht die Prinzessin. Diese Dame dort heißt Yumi und ist nur eine Magieschülerin. Und jetzt erklär uns erst mal was hier los ist und warum ihr zu Yumi Prinzessin sagt."
"Na ja," fing er traurig an "heute morgen haben wir bemerkt das die Prinzessin verschwunden ist. Seit da suchen wir sie nun schon. Jetzt habe ich diese Dame, Yumi war der Name? Gesehen und da dachte ich es wäre die Prinzessin da Yumi ihr wie die Prinzessin aussieht. Aber kommt bitte erst mal mit ins Schloss. Dort wird sich dann auch der Schlossarzt um die Dame kümmern." ich überlegte kurz und schaute fragend zu Yumi.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Mi 20 März 2013, 11:47

"Ach so ist das also. Die Prinzessin ist verschwunden und ich sehe ihr ähnlich..." fasste ich nochmal kurz für mich zusammen, nachdem sich die Wachen beruhigt hatten und der Mann uns die Sache erklärt hatte. Korei hatten die Wachen zum Glück nicht weiter verletzt.
Als mein Lehrer mich fragend auf das Angebot des Mannes, mit ins Schloss zu kommen, ansah überlegte ich auch kurz aber zuckte dann mit den Schultern.
"Kann doch nicht schaden wenn wir kurz mitgehen oder? Zumal gibts dort einen Arzt. Dann müssen wir uns nicht weiter hier nach einem umsehen." Meinte ich zu Korei und schaute ihn an. Davon abgesehen war ich auch heimlich neugierig auf das Schloss.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Mi 20 März 2013, 22:37

"Na gut dann last uns gehen." Ich nahm also Yumi wieder huckepack und so machten wir uns nun auf denn Weg zum Schloss. Am Schloss angekommen bot uns ein anblick denn ich persönlich mein ganzes Leben nicht vergessen werde. Nicht nur das dass Schloss riesig war, nein es war auch wirklich schön hier. Überall im Garten, welcher schon riesig ist, stehen Statuen, anscheind von denn früheren Königen und Königenen, viele wunderschöne Beete, Rosen und Hecken. Als wir nun in das Schloss gingen, dachte ich wirklich das wir in eine andere Welt gekommen sind, was wir irgendwie ja waren.
Auch hier viele Statuen, Vasen und Rüstungen. Ich hatte das Gefühl das allein die eingangs Halle schon so groß war wie unsere Schule, vieleicht etwas kleiner aber nur etwas. Gerade zu war eine Bogentreppe die von zwei seiten nach oben führte direkt dazwischen war ein Durchgang. An denn seiten waren auch noch mal jeweils zwei durch gänge.
Was mich aber wirklich erstaunte, war das große Bild über der Treppe. Ich schaute zwischen Yumi und dem Bild immer hin und her und musste feststellen das es Yumi war die dort abgebildet ist. "Was zum...?" Yumi schaute auch sehr erstaunt auf das Bild. "Das ist" fing der Herr an der uns hier her begleitet hatte "unsere allseitsbliebte Prinzessin, Sakura de La Luna. Wie ihr unschwer erkennt gibt es gewisse Ähnlichkeiten zwischen dieser Dame dort und unser Prinzessin." Gewisse? sie sehen aus wie Zwillinge. "Jetzt verstehe ich warum ihr sie verwechselt habt. Aber mir fählt da gerade ein ihr habt uns noch gar nicht euren Namen gesagt." "Stimmt! Also dann will ich mich mal vorstellen ich bin der Berater der Prinzessin, Vento. Also wenn ich euch nun bitten dürfte im Zimmer zur rechten zu warten. ich werde euch denn Artzt holen und danch hätte ich eine bitte an euch." daraufhin ging er durch eine der Türen zur linken. "Na gut Yumi wollen wir mal dort warten. Aber ich bin wirklich erstaunt wie ähnlich ihr ausseht. Und du bist dir sicher das du nicht doch die Prinzessin bist?" fragte ich noch mit einen grinsen.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Do 21 März 2013, 14:21

"das ist wirklich unglaublich wie ähnlich die Prinzessin und ich aussehen. Optisch könnten wir wirklich Zwillinge sein. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich kein blaues Blut habe."
Zusammen begaben wir uns nun in das Zimmer. Auch dieses eigentlich schlichte Zimmer hatte irgendwie etwas besonderes, auch wenn nicht viel darin vorhanden war. Ein heller kleiner Tisch mit Frischblumen und drei Stühle mit rotem Bezug. Außerdem einpaar Landschaftsbilder an den hellen Wänden. Ich nahm platz auf einem der Stühle und schaute nachdenklich zu Korei. "worum der uns wohl bitten möchte...und ich frage mich was mit der Prinzessin passiert ist. Vielleicht ist sie ja weggelaufen...oder sogar entführt worden..." dachte ich laut und schwieg dann erstmal einen Moment.
Irgendwann öffnete sich die Tür und herein kam Vento, gefolgt von einem Mann in einem langen hellen Kittel, auf dem ein Zeichen eingestickt war. Der Mann starrte mich einen Moment irritiert an und sah dann zu Vento. Dieser schüttelte aber den Kopf und dannach kam der Arzt auf mich zu. "ich bin Dr. Minato. Ihr habt ein Leiden?" ich nickte Kurz. "ja...mein Fuß..." meinte ich knapp und auch er nickte und kam näher auf mich zu. "darf ich?" fragte er dann und ich nickte wieder nur. Der Arzt begann nun meinen Fuß zu untersuchen. Vento beobachtete Korei und mich eine Zeit lang. "wegen der vorhin erwähnten bitte..." begann er dann und ich sah auf. Was nun wohlkommen würde? Ich grinste innerlich. Nicht das ich nun Prinzessin spielen soll..
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Do 21 März 2013, 17:51

"Hm, erzählen sie mal. Um was wollen sie uns bitten?" er schaute zu Yumi. "Ich würde euch bitten zu vertreten so lange sie nciht wieder auftaucht. Denn wenn das rauskommt könnten unruhen im Land auftreten. Ihr würdet uns wirklichsehr damit helfen." bevor Yumi darauf antworten konnte ergriff ich das Wort. "Oh, ich glaube das würde doch auffallen wenn ich sie vertreten würde." meinte ich verlegen. Mir wurden verständnislose blicke zu geworfen. "Hach, war doch nur ein scherz." meinte ich resignirend. "Und wer seit ihr eigentlich wenn ich fragen darf, ich glaube ihr hattet euch noch nciht vorgestellt." fragte mich Vento prüfend. "Ich glaube ihr habt recht. Also ich bin nur ein einfacher Lehrer der Natura Magica, Korei mein Name." "Korei sagt ihr?" sagte Vento nachdenklich. "Ihr seit Magier nehme ich an, wenn ihr an einer Magieschule unterrichtet? Darf ich fragen welches Elemt ihr benutzt." jetzt schaute ich nicht schlecht wie weit sich unsere Schule schon rum gesprochen hatte. "Mein Element ist Wind. Wieso fragt ihr?." er schaute auf einmal sehr erfreut. "Dann seit ihr Korei Celerimus, der Nahkampfmagier?" jetzt schaute ich verwirt "Ja, aber woher kennt ihr meinen Namen? Ich glaube mich dran zu errinern noch nie mit der Königlichen Familie zu tun gehabt zu haben." meinte ich Nachdenklich. "Eure Taten sind sogar bis zu uns vorgedrungen. Aber das trifft sich ja gut. Würdet ihr uns helfen die Prinzessin zu suchen? Und würdet ihr solange die Prinzessin vertreten?" fragte er sich an Yumi und mich wendend. Ich warf Yumi einen Ratlosen blick zu.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Do 21 März 2013, 19:08

Ich erwiederte Koreis Blick und wusste nicht recht, was ich zu der Bitte des Mannes sagen sollte. Der Arzt war inzwischen fertig damit meinen Fuß zu untersuchen, bandagierte ihn etwas und meinte, dass es bald heilen würde wenn ich ihn die nächste Zeit nicht zu stark belaste...Dann verabschiedete er sich und Vento wieß ihn an, stillschweigen zu bewahren, sollten wir einwilligen.
"Jetzt nochmal langsam...Auch wenn wir ja sagen würden...Ich kann doch nicht einfach eine Prinzessin spielen! Ich hab keine Ahnung was man da machen sollte. Und was wenn das ganze auffällt?"
Vento lächelte kurz. "In allen Angelegenheiten stehe ich der Prinzessin stehts zur Seite. Keine Sorge. Ich bin ja da und sage euch, was ihr zutun habt.
Und euch," meinte er nun an Korei gerichtet, "werden die Soldaten begleiten. Ich bitte euch, es ist wirklich wichtig, dass die Prinzessin so schnell wie möglich gefunden wird...."
Ich seufzte und sah nochmal zu Korei. "Also mir ist etwas mulmig dabei...Aber vielleicht sollten wir der Prinzessin helfen." Meinte ich.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Do 21 März 2013, 21:21

Ich dachte kurz darüber nach. "Hmm~. Na ja, warum nicht? Ich muss ja nur eine Prinzessin finden." "Sehr schon!" sagte Vento sich sichtlich freuend. Er klatschte in die Hände, woraufhin ein paar Dinstmädchen in denn Raum kamen. "Kleidet diese Dame neu ein und kümmert euch um ihre belange." woraufhin die Dinstmädchen Yumi an denn Armen packten und aus denn Raum zogen. Das alles ging so schnell das ich gerade noch ihr nach winken konnte mit einen hämischen lächeln. "Na gut, dann erzählen sie mir mal was passiert ist."
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Fr 22 März 2013, 05:52

Ich sah gerade noch das hämische Lächeln meines Lehrers und warf ihm darauf einen verärgerten Blick zu, bevor die Tür sich zwischen uns schloss. Katsue folgte uns. "Muss das sein, dass ihr mich so hinterher zieht?" fragte ich aber bekam keine richtige Antwort. Sie brachten mich die Treppe hoch in ein Badezimmer. Ich staunte nicht schlecht als wir reinkamen denn es war ziemlich groß, mit einer wundervollen Badewanne und überall Bilder und ein paar Kerzen. Während ich noch staunte ging eine der Damen rüber zur Wanne und ließ Wasser ein. Derweil zogen die Anderen bereits an meinen Klamotten. "was soll den das?" fragte ich und wich etwas zurück. Die Damen lächelten leicht. "wir wollen ihnen beim auskleiden helfen. Sie sollten ersteinmal ein Bad nehmen, bevor wir sie umkleiden." Ich sah sie verständnisslos an. "danke aber das würde ich wirklich gerne selbst machen..." Die Damen tauschten kurze Blicke. Und eine von ihnen holte einen Wandschirm und stellte ihn vor der Wanne auf. Eine andere brachte mich zur Wanne, katsue machte es sich auf einem Schränkchen gemütlich und ich entkleidete mich hinter dem Schirm und versank anschließend in einem Meer aus warmen Wasser, Schaum und herrlichen Düften. Ich entspannte mich gerade etwas und lehnte mich zurück als die Damen näher an die Wanne traten. Bewaffnet mit einem Schwamm, Handtüchern und Seifen. Die erste kümmerte sich um meine Haare, kämmte und wusch sie, eine andere begann mich mit dem Schwamm zu waschen doch nach einer kurzen didkusion durfte ich auch das alleine machen... Das bad dauerte leider nicht lange denn schon bald holten sie mich aus der Wanne, wickelten mich zuerst in Handtücher, dann in einen Bademantel ein und führten mich daraufhin in ein neues Zimmer.
Dieses war noch größer als das schon ziemlich große Bad und voll mit schränken und Spiegeln. Es gab noch eine Tür in dem Zimmer, doch was sich dahinter verbarg musste wohl noch etwas warten. Denn die Damen öffneten einen der Schränke und eine Sammlung Kleider in vielen Farben ud feinen Stoffen tat sich vor mir auf. Die Damen krammten etwas in dem Schrank und holten dann ein Kleid heraus. Dann schickten sie mich zum umziehen. Als ich in den Spiegel danach sah staunte ich nicht schlecht. Das Kleid war so lang dass es bis zu meinen Knöcheln reichte, gerade geschnitten mit langen, etwas weiteren Armen und aus creme farbenem Stoff mit roten einsätzen. Auch die Damen betrachteten mich abschätzig, brachten mir noch einpaar Schuhe, machten meine Haare und brachten mich in den Raum hinter der Tür. Ein paar Regale standen dort voll mit Büchern, eine Komode aus dem selben hellen Holz wie der kleine Tisch und auch hier hingen Bilder und Spiegel. Vor einem Spiegel sah ich mich nochmal an, Katsue nahm neben mir platz und schnurrte mich an. Ich grinste leicht, denn ich sah wirklich gar nicht mal schlecht aus... Ich wandte mich bald darauf dem großen Bild über der Komode zu. "es zeigt die Königliche Familie." erklärte eine der Damen. "Nun sehen sie wirklich genau wie Prinzessin Sakura aus."


Zuletzt von Yumi am Fr 22 März 2013, 22:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Fr 22 März 2013, 21:15

"So, so, ihr glaubt also das die Prinzessin entführt wurde? Habt ihr dann auch schon eine Vermutung wer?" fragte ich nach, nachdem er mir die ganze Geschichte erzählt hatte. "Nein leider nicht. Sonst wären wir auch schon weiter und würden nicht um hilfe bitten." Na gut das klingt logisch. Ich stand nun auf. "Na gut, dann werde ich mich mal auf die suche nach der Prinzessin machen. Würdet ihr mir vieleicht zeigen wo sich das Zimmer der Prinzessin befindet?" "Aber natürlich. Folgt mir."
Beim Zimmer angekommen, was doch etwas dauerte aufgrund der langen Flure, ging ich hinnein. Ein wirklich schönes Zimmer mit einen Himmelbett, einen Kamin, Bildern und halt alles was eine Prinzessin so braucht auf ihren Zimmer. "Also danke dann. Von mir aus könnt ihr nun wieder an eure Arbeit gehen oder nach Yumi schauen. Denn rest mache ich allein. Ach ja ich hoffe ihr habt an jeden Tor zur Stadt Wachen postiert?" er nickte nur. "Gut, gut, dann muss sie ja noch in der Stadt sein." und richtet meinen Blick dem Zimmer wieder zu.
Nachdem nun Vento gegangen war und ich allein war fing ich an das Zimmer zu untersuchen. Ziemlich ordentlich hier. "Merkwürdig." Als nächstes untersuchte ich die Schränke "Hmm ich frage mich ob hier was fehlt." denn es waren Lücken zwischen denn Kleidern. Dann kam ich zu einen Bücherregal in dem jede menge Bücher über die Welt standen, sowie Geschichten über Abenteuer. Aber es standen auch viele andere Bücher dort. "Sie scheint sehr belesen zu sein." und nahm eins dieser Bücher herraus um es mal durch zu Blättern.
Nachdem ich nun fertig war, machte ich mich auf die suche nach dem Ausgang aus dem Schloss. Nachdem ich jetzt gefühlt eine stunde gesucht hatte, hatte ich ihn endlich gefunden und konnte endlich nach der Prinzessin suchen. Draußen angekommen fragte ich mich was Yumi wohl gerade macht und wie es ihr geht.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Sa 23 März 2013, 00:14

Es klopfte nach einer Weile an die Tür und herein trat Vento. Er mussterte mich als er vor mir stand und lächelte dann zufrieden. "Wundervoll. Nun fällt bestimmt niemandem auf, dass ihr nicht wirklich die Prinzessin seid." "Na das will ich doch hoffen..." murmelte ich leise vor mich hin und seufzte leicht. "Wo ist Korei?" erkundigte ich mich dann. "Er hat die Suche nach der Prinzessin begonnen." "Verstehe." meinte ich darauf. "Nur keine Sorge. Bei mir seid ihr in besten Händen. Am besten ihr bleibt ersteinmal hier. Dies hier ist übrigens das Studierzimmer der Prinzessin." "Aha. Ja gut, ich bleibe hier." "Sehr schön. Ich sehe dann später nochmal nach euch. Wenn ihr etwas braucht, dann sagt einfach den Damen bescheid." Ich nickte nur und Vento verließ den Raum. Ich sah zu den Dienstmädchen, welche mich stumm anlächelten. "Ähm...Danke ich brauche nichts...Sie können gehen.." meinte ich freundlich und die Damen verbeugten sich kurz, bevor sie ebenfalls verschwanden. Seufzend setzte ich mich an den kleinen Tisch, Katsue sprang auf meinen Schoß und ich kraulte sie leicht zwischen den Ohren. "Hach. Katsue, hoffentlich geht das gut. Korei findet die Prinzessin hoffentlich." meinte ich zu ihr und sah zu dem Regal rüber. Ich stand auf und betrachtete mir die Bücher darin. Ich holte eines heraus, setzte mich wieder und begann darin zu blättern.
Doch würde ich ja wirklich gerne mal das Schloss erkunden...
Die Zeit verging und plötzlich klopfte es an der Tür. "ja bitte..." meinte ich etwas zögernd. Herrein schaute ein Mann mit blonden Haaren. Er verbeugte sich und meinte: "Das Essen wird bald serviert, Prinzessin." Ich sah ihn nur an und nickte dann stumm. "Darf ich euch dann zum Speißesaal begleiten?" Unsicher stand ich auf. "Fühlt ihr euch nicht wohl, wenn ich mir die Frage erlauben darf?" "Oh, nein alles inordnung, nur...*hust hust* Ich habe mich wohl etwas verkühlt, was mir etwas auf die Stimme schlägt..." meinte ich und wartete auf seine Reaktion. "Verstehe, soll ich den Schlossarzt kommen lassen?" "Oh, nein nicht nötig. Danke." meinte ich schnell und entdeckte Vento hinter dem Mann, der diesen etwas bei seite schob. "Danke für die Erinnerung zum Essen. Ich habe noch etwas mit der Prinzessin zu besprechen. Wir kommen anschließend nach." Der Blondhaarige nickte und verschwand. Vento trat ein und schloss die Tür. "Na, dass ist doch gut gegangen... Also hört zu. Das essen wird nun serviert und die Prinzessin sollte sich dort sehen lassen...Ich sage euch wie ihr euch zu verhalten habt..." Ich seufzte tief, aber nickte dann. Nach seiner Unterweisung machten wir uns auch schon auf den Weg zum Speisesaal. Der Weg kam mir ewig lang vor, den die Flure waren ziemlich lang. Schließlich erreichten wir den Speisesaal. Ein wundervoller Raum in dem bereits einpaar Leute waren. Mein Blick viel aber sofort auf den Mann in der Prachtvollen Kleidung und die Frau in dem wundervollen Kleid. "Das ist das Königspaar..." flüssterte Vento mir zu. Langsam wurde ich wirklich nervös. "Keine Sorge. Tut einfach das was ich euch gesagt habe..." Ich nickte und wir erreichten die Tafel. "Ah, guten Tag, Prinzesschen." Begrüßte mich der König. Mir schien als rutsche mir das Herz in die Hose... "Was ist denn los? Du bist ja so schweigsam." "Die Prinzessin sollte ihre Stimme schonen. Vermutlich hat sie sich verkühlt." Sagte Vento, bevor ich etwas sagen konnte. So nickte ich nur zustimmend. "Verstehe. Hoffentlich ist es nicht so schlimm." Vento brachte mich zu meinem Platz und das essen konnte beginnen...
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Mo 25 März 2013, 19:59

Na gut. Wo fange ich jetzt am besten an? Kitzune, könntest du dich mal bitte umhören nach hinweisen auf denn verbleib der Prinzessin?" sie nickte und verschwand wieder. "Gut, wo fang ich am besten an." und sah mich um. "Na ich werd mal einfach ein Spaziergang durch denn Garten machen als erstes.
Während ich so dahin schländerte viel mir eine Fußspur auf. "Hmm~, sehr interessant." Ich verfolgte diese spuren eine weile bis ich zu einer hohen Hecke gekommen war. An dieser Hecke verschwanden die spuren auf einmal, weshalb ich links und rechts an der Hecke entlang schaute. Doch fand ich nirgends wieder eine spur. "Da bleibt mir wohl nur eine Möglichkeit." meinte ich leise zu mir und bahnte mir einen Weg durch die Hecke. Auf der anderen seite angekommen fand ich mich auf einer wundervollen Wiese wieder die an einer Klippe thronte an der sich das Mehr immer wieder barst. "Warum ist hier eine Wiese und das Meer? Ich dachte das Schloss wäre von einer Stadt umgeben." Nachdenklich schaute ich mich um und erspähte in einiger Entfernung ein kleines Haus. "Hach, wo bin ich da nun wieder rein geraten?" und ging in die Richtung des Hauses.


Zuletzt von Korei am Di 26 März 2013, 05:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Mo 25 März 2013, 22:30

Das Essen zog sich und zog sich. Das Königspaar unterhielt sich über Politische Angelegenheiten zwischen ihrem Königreich und einem benachbarten. "Doch in kürze werden alle Unstimmigkeiten beseitigt sein, nicht war." sprach der König und sah zu mir rüber. Ich erwiederte seinen Blick und nickte kurz und leicht lächelnd. Was das wohl soll.. Ich sah kurz zu Vento, doch der schwieg.
Keine Ahnung wie, doch irgendwie überstand ich das Essen und wurde zurück in das Studierzimmer geleitet. "Was hat der König eben damit gemeint, wenn ich fragen darf?" erkundigte ich mich bei Vento, welcher neben mir stand. "Die Prinzessin ist seit kurzer Zeit mit dem Prinzen des nachbar Königreichs verlobt." "Sie ist verlobt?" fragte ich überrascht nach. Vento nickte. "Die Hochzeit ist in weniger als einer Woche." "Aha..." Dann hoffe ich doch sehr, dass Korei sie bald findet...Ich hab keine Lust zu Heiraten..!"
Vento beobachtete mich eine Weile schweigsam. Ich sah ihn fragend an als ich wieder in der Gegenwart war. "Ich lasse euch jetzt ersteinmal alleine. Denn ich habe noch etwas zutun. Wenn etwas ist, dann ruft einfach eine der Dienerinen." Damit verschwand er aus dem Zimmer.
Ich sah ihm noch nach und lehnte mich auf meinem Stuhl zurück. Katsue hatte sich mitlerweile auf einem anderem Stuhl zusammen gerollt und schlief. Ich beobachtete sie etwas und lächelte leicht. Dann seufzte ich. "Hach...Und was nun? Was macht diese Sakura denn den ganzen Tag? Hier herum sitzen und dann ganzen Tag lang lesen?" Ich streckte mich und ging zum Fenster. Mein Fuß tat nicht mehr so weh. Egal was der Arzt für eine Salbe benutzt hatte, sie half. Ich lehnte mich an die Fensterbank und sah aus dem Fenster in den Garten. "Hmm...Ein wirklich schöner Garten... Ob es auffallen wird, wenn ich mal einen Spaziergang wage?"
Ich seufzte wieder etwas und sah zu Katsue. Sie schlief tief und fest. "Schlaf du ruhig weiter."
Meinte ich lächelnd und ging zur Tür, wo ich in den Flur spähte. "Keiner zu sehen..." ich betrat den Flur und ging den selben Weg wie vor dem Essen. Von dem Speisesaal ging eine Treppe nach unten. Ich ging diese nach unten und kam irgendwann in die Eingangshalle. "Oh, Prinzessin." sprach mich plöztzlich jemand von hinten an. Überrascht drehte ich mich um. Da war wieder dieser blondhaarige Mann. Er kam lächelnd auf mich zu. "Ihr solltet doch nicht alleine umherwandern." "Ich wollte einen kleinen Spaziergang durch den Garten machen..." erklärte ich und er nickte. "Dann sollte ich euch besser begleiten, wenn ihr gestattet." Ich seufzte leicht aber nickte dann einfach.
Zusammen mit dem Mann ging ich also nach draußen in den Garten.
Und er war wirklich prachtvoll.
Wir gingen eine Zeit lang schweigend durch den blühenden Garten, der Mann immer ein Paar Schritte hinter mir. Doch ich knickte plötzlich wieder etwas ein, doch ich viel nicht, denn der Blondhaarige griff mir unter die Arme. "Habt ihr euch verletzt, Prinzessin?" Ich sah zu ihm hoch. "Nein. Ist schon gut. Ich glaube ich bin nur etwas umgeknickt..." murmelte ich dann und richtete mich wieder auf. Er sah mich etwas besorgt an, doch lächelte dann wieder ruhig. "Danke für die Hilfe..." Meinte ich nun schnell und drehte mich mit dem Rücken zu ihm. "Prinzessin!" Rief Jemand und kam auf uns zu. Es war ein Bediensteter. "Da seid ihr ja. Ihr werdet im Königssaal erwartet." Meinte er, drehte sich wieder um und verschwand. "Verstehe. Dann kommt, Prinzessin. Ich begleite euch. Könnt ihr laufen?" Ich nickte nur und sah ihn kurz an, ehe ich mich auf den Rückweg ins Schloss machte...Was nun wohl auf mich zukam...
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Di 26 März 2013, 21:47

"Hallo? Jemand zu Hause?" fragte ich leise als ich meine Kopf durch die Tür steckte. Als niemand antwortete betratt ich das Haus und schaute mich um. Das haus war sehr schön eingerichtet, mit ein paar einfachen Pflanzen, ein paar bildern an der Wand und denn wichtigsten Möbeln. "Hmm, gemütlich hier. Aber wo bin ich hier eigentlich?" Ich setzte mich nun nachdenklich auf einen der Stühle. Plötzlich bemerkte ich jemanden der mich beobachtete aus dem anderen Zimmer. Erstmal tat ich so als hätte ich sie noch nicht mitbekommen und redete weiter mit mir selbst. "Tja, ich frage mich wirklich warum die Prinzessin von zu Hause weggelaufen ist und wessen Werk das hier ist? Warum erzählt ihr mir das mal nicht, Prinzessin!?" und blicke dabei rüber zur Tür.
Die Person die mich von dort beobachtet hatte gab einen ausruf der Überraschung von sich, doch trat dann vor in denn rahmen der Tür. "Wer seit ihr? Und woher wusstet ihr das ich die Prinzessin bin?" in der Tür stand jetzt Yumi, zumindest hätte ich das gedacht wenn ich nicht gewusst hätte das die Prinzessin genau so aussieht wie Yumi. Aber jetzt wo sie so vor mir stand bemerkte ich doch einen unterschied, die Prinzessin kam eindeutig vornehmer rüber. "Woher ich das wusste? Na ja, eigentlich sehr einfach. Wenn ihr neben an so einer stelle steht solltest ihr wirklich schmaleres Gewant tragen, welches halt was nicht zu sehen ist." sie schaute an sich runter und wurde leicht rot. "Nun gut, aber wer seit ihr nun und was wollt ihr?" Ich lehnte mich nun in denn Stuhl zurück. "Also, mein Name ist Korei ein einfacher Lehrer und eigentlich will ich erst mal nur reden. Aber setzt euch doch bitte erst mal und erzählt mir bitte warum ihr aus dem Schloß abgehauen seit." die Prinzessin studierte mich nachdenklich und setzte sich anschließend auf einen anderen Stuhl.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Di 26 März 2013, 22:35

Wir kamen bald im Saal an. Am ende des Saals standen drei mit Samt bezogene Stühle, auf zwei davon saßen der König und die Königin. Auch Vento war da. Vor dem Königspaar stand eine kleine Gruppe von Männern. Alle in edlen Klamotten. Ziemlich in der Mitte stand ein großgewachsener Mann, doch ich konnte ihn ersteinmal nur von hinten betrachten. "AH, Sakura, da seid ihr ja." Sprach der König und die Männer drehten sich alle zu mir um. Nun konnte ich ihre Gesichter sehen. Auch den großen, schlanken Mann in der Mitte mit den blond, braunen Haaren, dem rötlichem Bart und dem schmalen Gesicht. Seine Kleidung sah noch vornehmer aus als die der Anderen. Doch Zumal die anderen alle das gleiche trugen. "Kommt her, Prinzessin. Begrüße unsere werten Gäste." Meinte die Königin und ich trat etwas unsicher auf die Gruppe zu. Der große Mann kam mir entgegen, verbeugte sich als er vor mir stand und sah mich dann genauestens an. "Es freut mich, Euch endlich persönlich kennenzulernen, Prinzessin Sakura." sagte er, gefolgt von einem Handkuss. Ich sah ihn nur an und wusste im Moment nicht so recht, was ich sagen sollte. Sein Blick ruhte auf mir und er schien auf irgendwas zu warten..."Es...es freut mich gleichermaßen, eure Bekanntschaft zu machen..." brachte ich schließlich heraus, da mir dies angemessen erschien. Und es schien auszureichen. Der Mann lächelte leicht. Doch war ich mir nicht sicher, ob er sich nicht über mich amüsierte...
"Darf ich vorstellen, Prinzessin: Dies ist Prinz Arian aus dem Nachbarkönigreich." Stellte Vento den Mann nun endlich vor und ich starrte kurz zu Vento und dann wieder zu dem Prinzen. Verstehe, dass ist also der Verlobte von der Prinzessin...Hm.. Überlegte ich und senkte dabei leicht den Blick.
"Ich verstehe, dass ihr überrascht seid, Prinzessin, da mein kommen erst auf ende der Woche angekündigt war. Doch empfand ich es als eine gute Idee, euch vorher schoneinmal kennenzulernen, als einen Tag vor der Vermählung." sprach Arian. Ich sah wieder zu ihm auf. Seine Stimme klang etwas rau. Ich nickte nur leicht. Ich war im Moment etwas überfordert mit dieser Situation. "Ist euch nicht wohl Prinzessin? Ihr seht blass aus." bemerkte der Prinz. "Ich..ähm nein, es ist alles inordnung. Wirklich.." murmelte ich schnell und wandte wieder den Blick ab. "Hm. Vielleicht täte euch etwas frische Luft gut. Wie wäre es mit einem Spaziergang?" schlug der Prinz vor und ich musste wieder hoch sehen. "Ja, dies ist eine gute Idee, Sakura. So könnt ihr euch gleich etwas kennenlernen." Sagte der König begeistert und da konnte ich ja wohl nicht mehr nein sagen...So kam es also dass ich wieder in den Garten zurück kam, diesmal in Begleitung des Prinzen...
Während wir so gingen schwieg ich, der Prinz aber ebenfalls. Doch sein Blick lag ununterbrochen auf mir, was mich wirklich nervös mit der Zeit machte. Ich erlaubte mir seinen Blick zu erwiedern und er lächelte leicht. "Ihr seht wirklich bezaubernd aus." meinte er dann. "Oh...Danke." erwiederte ich allerdings nur. Er beobachtete mich eine ganze Weile weiter, was ich versuchte zu ignorieren. Doch etwas anderes erregte nun meine Aufmerksamkeit. Katsue kam plötzlich aus dem Schloss und auf mich zu gelaufen. Sie steuerte genau auf den Prinzen an. "Sie wird ihn doch nicht..." Ich hatte es kaum ausgesprochen, da setzte sie schon zum Sprung an. Ich stellte mich zwischen sie und Arian und wurde von ihr umgeworfen. Arian wollte mich noch festhalten, doch verlor das Gleichgewicht und stürzte auch...Als ich erschrocken aufsah nachdem ich weich auf dem Boden angekommen war, bemerkte ich dass ich auf Arian lag und er hatte seine Arme um mich geschlungen...Katsue fauchte immer noch den Prinzen an.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Mi 27 März 2013, 21:26

Die Prinzessin erzählte mir nun die ganze Geschichte. Das sie verheiratet werden soll mit jemanden denn sie nicht mal kennt. Das sie schon jemand anderes liebt und das diese beiden durchbrennen wollen. "Verstehe, aber wo genau sind wir hier eigentlich?" fragte ich nach einer weile. "Dies ist eine art parallele Welt..." Plötzlich kam jemand durch die Tür gestürmt. "Sakura, jetzt ist die chance abzuhauen. Das Königspaar hat es irgendwie geschaft eine Doppelgängerin zu finden und diese trift sich jetzt mit dem Prinzen..." Jetzt bemerkte der unbekannte mich anscheinend denn er stoppte und schaute erstaunt. Es war ein großer Mann mit blonden haaren. "Wer ist das?" fragte er etwas feindselig. Die Prinzessin wollte gerade was sagen doch ich hielt sie auf mit einer Handbewegung. "Ich wurde hier her geschickt um die Prinzessin zurück zu holen und ich nehme an das ihr der schuft seit der die Prinzessin entführt hat." Der mann schaute mich jetzt wütend an. "Entführt? Ich würde nie etwas machen was Sakura wehtun könnte. Wir Lieben uns und wollen gemeinsam fliehen." ich fing lauthals zu lachen an. "Ihr wollt mir der Prinzessin durchbrennen? Das ich nicht lache ihr könntet sie ja nicht mal Beschützen. Aber wie ihr wollt das Entführ ich eben die Prinzessin und bring sie zurück. Wenn ihr dass nicht wollt, dann hindert mich doch daran." Die Prinzessin schaute mich verwirt an, während der Mann seh wütend aussah und auf mich zu gerannt kam. Ich wich einfach nur aus. "War das schon alles?" meinte ich provokant. Er griff wieder an, doch diesmal wich ich nciht aus und ließ mich schlagen. Ich grinste ihn an und schlug zurück. Er flog durch denn Raum in eine Ecke. Die Prinzessin rannte sofort zu ihm hin und beugte sich über ihn rüber und richtete sich dann an mich. "Bitte, ich bitte dich. Hör auf ihn zu schlagen. Wir lieben und wirklich." Doch ich ließ mich nicht abbringen und faste ihn an denn Kragen und hob ihn daran hoch. "Und du willst sie Beschützen? Bis jetzt beschützt sie dich." und schlug noch mal zu. Doch er schaute mich nur mit festen blick an und sagte dann. "Ich werde sie Beschützen, selbst wenn du mich noch so fest schlägst. Ich werde meine Meinung nicht ändern." und setzte zu einen schlag an mit seiner letzten Kraft. Nachdem ich denn schlag kaum gespürt hatte wurde er Ohnmächtig.
Ich legte ihn auf denn Boden. "Bitte kümmer dich um ihn. Er ist ein guter Mensch und er wird dich immer Lieben und Beschützen. Um denn rest werde ich mich kümmern. Ich wünsche euch alles gute." sagte ich an die Prinzessin wendent. "Ich werde dann jetzt wieder gehen und meine geliebte Schülerin vor einer Hochzeit retten und dem Königspaar, deinen Eltern, irgendeine Geschichte erzählen." und machte mich auf denn Weg zurück in denn Garten.


Zuletzt von Korei am Do 28 März 2013, 05:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   Do 28 März 2013, 01:12

"was war das?" fragte der Prinz grummelnd und lockerte etwas den Griff um mich. Wir lagen noch immer auf dem Boden. "katsue..." murmelte ich nur und sah zu der Dämonenkatze, doch diese war plötzlich verschwunden. Sie war in die Hecke gelaufen, welche den Garten umgab. "ihr kennt das Tier?" ich nickte nur auf seine Frage und sah ihn an, bis ich bemerkte, dass ich ja immernoch auf ihm drauf lag. Ihn schien dies gar nicht weiter zu stöhren. Da er keinen Ton von sich gab sondern mich nur anstarrte. Dieser Blick machte mich unruhig und ich wollte aufstehe, was der Prinz verhinderte indem er meinen Arm festhielt...Entgeistert starrte ich ihn an. "was soll denn das? Danke dass sie mich aufgefangen haben aber... Lassen sie los!" meinte ich und versuchte mich zu befreien. In dem Moment kam Katsue wieder und Jemand folgte ihr...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Geheimnisvolle Lichter   

Nach oben Nach unten
 
Geheimnisvolle Lichter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die geheimnisvolle Wildpferdherde
» Niernen - Der geheimnisvolle
» Die Geschichte vom Düsterwald
» Mondwächter - Die Lichter der Nacht
» Strahlende Lichter für das Schiff gesucht!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Natura Magica :: RPG :: Abenteuer-
Gehe zu: