Natura Magica

Willkommen in einer Welt voller Magie, Fantasy und Abenteuern. Natura Magica ist eine Schule zum erlernen der Elementarmagie. Als einfache Schüler beginnend, schreibst du dich hoch bis zu einen wahren Abenteurer.
 
StartseiteNatura MagicaKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Geschichten aus der Vergangenheit
Heute um 00:55 von Yuuto

» Die vier Elementarquellen
Mo 18 Sep 2017, 22:22 von Yumi

» Urlaub am Meer (Special)
Mo 17 Apr 2017, 23:12 von Yumi

» Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.
Di 24 Jan 2017, 20:06 von Korei

» Engelskuss
Fr 20 Mai 2016, 21:12 von Gast

Umfrage
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Besucherzähler
Besucherzähler für Homepage gibt es hier

Austausch | 
 

 Die vier Elementarquellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 19 ... 32  Weiter
AutorNachricht
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Sa 13 Jul 2013, 11:01

Enori legte wieder den Arm um mich und schien Korei nun mehr oder weniger zu ignorieren. ich sah aber zu meinem Lehrer und meinte dann auf sein niesen. "Gesundheit...Setzten sie sich doch erstmal zu uns und wärmen sich auf. Nicht das sie krank werden." sagte ich führsorglich und brachte sogar ein leichtes Lächeln zu stande. "Wir können auch später noch nach was zu essen suchen. Ich für meinen Teil hab soewieso gerade keinen Hunger.."
meinte ich zu ihm und sah wieder nach vorne.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Sa 13 Jul 2013, 12:18

Ich schaute mir die beiden an und entschied mich sie lieber nicht zu stören. Also ging ich etwas durch die Hütte und schaute mich noch mal etwas um. In einem Zimmer setzte ich mich erst mal an die Wand und schaute das Armband genauer an. "Was ist das nur für ein Armband?" fragte ich mich laut. Ich hatte noch nie von sowas gehört also probierte ich Magie zu sammel und zu wirken. Ich merkte zwar das ich die Magie sammeln konnte, aber ich konnte diese nicht Materialiesieren. "Hmm, ich kann zwar auch ohne Magie kämpfen, aber..." ich legte denn Kopf gegen die Wand.
Ich zog erst mal meinen nassen Mantel aus und hing diesen auf. Danach suchte ich nach etwas wmit ich vieleicht das Armband wieder los bekomme, denn so konnte ich es wirklich nicht abnehmen. "Hmm, was hier wohl passiert ist?" fraget ich mich als ich in einen Raum rein kam wo noch ein paar Werkzeuge lagen. Das Haus ist zwar schon eine ganze weile verlassen aber hier liegen noch viele sachen in denn Räumen. Ich zuckte mit denn Schultern und suchte etwas zwieschen denn Werkzeugen was mir helfen könnte.
Nachdem ich nun so gut wie alle möglichen Werkzeugen ausprobiert hatte gab ich auf und setzte mich erst mal. "Was die anderen wohl machen?" fragte ich mich etwas müde. Kurz darauf schlief ich auch ein.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Sa 13 Jul 2013, 17:19

Korei verschwand und so waren wir wieder alleine. Doch ich fragte mich warum er nicht hier am Feuer blieb..Enori drückte mich etwas mehr an sich. Ich wiedersprach nicht aber sah ihn an als er dann wieder seinen Kopf gegen meinen lehnte. Katzue regte sich nun auch wieder neben mir. Sie streckte sich und tapste dann etwas durch den Raum um sich schließlich nur wieder neben Neko ans Feuer zu legen. "Gehts dir schon besser?" Fragte  Enori nach einiger Zeit. Ich nickte. "Ja denke schon...danke... ich frage mich aber wo Korei hin ist..." Enori seufzte und zog seinen Arm zurück. "Was ist los? Hab ich was falsches gesagt?" Enori sah kurz zu mir und seufzte erneut. "Ach...vergiss es. Es isr nichts weiter..." ich war sicher das es nicht stimmte. Doch wenn er nichts sagen wollte war das sein Problem. Wir saßen noch kurz schweigend bis Enori beschloss etwas zu essen zu suchen. Ich nickte nur und er stand auf. Doch wartete er noch einen Moment, beugte sich dann zu mir runter und gab mir einen Kuss auf die Stirn. Dann verschwand er ohne ein weiteres Wort.
Ich sah ihm nach mit leicht geröteten Wangen und stand dann ebenfalls auf um zu sehen wo Korei war. Ich ging durch das Haus und sah in die Zimmer. In einem hing Koreis Mantel. Ich nahm ihn an mich. Er war schon gut getrocknet. Dann suchte ich weiter. In einem weiteren Raum fand ich Korei dann. Er saß schlafend an einer Wand. Ich ging auf ihn zu, legte ihm den Mantel um und musterte ihn kurz. Um ihn herum lagen Werkzeuge...was er wohl damit wollte? Da viel mir etwas an seinem Handgelenk auf. Ein Armband... ich kniete mich vor ihn und besah es kurz...irgendwie war das ein merkwürdiges Schmuckstück. Ich konnte es nicht beschreiben, dennoch... es hatte was magisches... doch ob das gut oder schlecht war wusste ich nicht.


Zuletzt von Yumi am So 14 Jul 2013, 11:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   So 14 Jul 2013, 00:02

Ich machte langsam wieder die Augen auf und sah auf einmal Yumi vor mir knien und das Armband betrachtend. "Schönes Armband nicht? Das hatte ich vorhin im Wald gefunden." erzählte ich damit sie nicht merkte das ich auf einen Feind getroffen war. Zumall wär es auch etwas peinlich zugeben zu müssen das dieser mich auch noch überrumpelt hatte. "Und was machst du hier? Genug mit Enori gekuschelt?" fragte ich lächelnd, Yumi anschauend.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   So 14 Jul 2013, 17:05

Ich bemerkte erst das Korei wieder wach war, als er mich ansprach. Etwas erschrocken und peinlich berührt, dass ich mich so vor ihn gesetzt hatte während er schlief und ihn beobachtet hatte, zwar das Armband aber seis drum, richtete ich mich langsam wieder auf nachdem er zuende gesprochen hatte und verschränkte die Arme. Erst dann antwortete ich ihm. "Wir haben gar nicht gekuschelt...Er hat mich nur trösten wollen...Jedenfalls ist er los um was zu essen zu suchen..." murmelte ich vor mich hin mit abgewandtem Blick. Was redete ich denn da...Sicher hatten wir...sowas wie gekuschelt, doch irgendwie wollte ich das vor Korei nicht zugeben.
Doch schaute ich bald schon wieder zu ihm und sah auch auf das Armband. "Ja...Ein hübsches Schmuckstück. Und das lag einfach so im Wald?" ich wusste ja auch nicht warum, doch irgendwoher kam mir das Armband bekannt vor, als hätte ich sowas schonmal gesehen...Naja. Egal...
"Was machen sie denn hier eigentlich ganz alleine im Dunkeln? Drüben ist es doch viel wärmer...Wolln sie nicht mit rüber kommen?"
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mo 15 Jul 2013, 20:17

"Och ich wollt euch nicht stören, außerdem wollt ich was ausprobieren." sagte ich mit einen lächeln und stand auf. Ich bemerkte das ich meinen Mantel an hatte. "Danke dir." sagte ich zu Yumi und zog ihn richtig an.
Wie lange hatte ich eigentlich Geschlafen fragte ich mich und schaute aus dem Fenster. Es Regnete noch und es war jetzt anscheinend noch Dunkler als vorher. Also war es wohl jetzt nachts. "Sag mal wo wollte Enori eigentlich Essen suchen gehen bei diesem Wetter?"
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mo 15 Jul 2013, 20:58

Er wollte etwas probieren? Ich legte den Kopf schräg, doch ließ ich es zu fragen. Dafür folgte ich seinem Blick durch das Fenster in die verregnete Nacht. Mir war auch nicht so recht bewusst gewesen, dass es schon so spät war.
Als Korei mich fragte, wo Enori was zu essen suchen wollte konnte ich nur mit den Schultern zucken. "Weiß ich leider nicht. Ich denke aber er ist nur rausgegangen weil... naja ich bin mir nicht sicher, aber scheinbar hab ich irgendwas gemacht oder gesagt, was ihm nicht passte..." murmelte ich und hatte eine Hand an mein Kinn gelegt als ich darüber laut nachdachte.
"Vielleicht ist es besser, wenn ich mal nachsehe wo er hin ist..." überlegte ich weiter und war schon im Begriff mich umzudrehen, zu gehen, mir Katzsue zu schnappen um in zu suchen.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mo 15 Jul 2013, 23:13

"Warte ich komm mit." sagte ich und folgte Yumi. "Hoffen wir mal das er nicht draußen nach Essen sucht." nicht das dieser alte mann dort noch rum streunert. Wir suchten zuerst das Haus ab nachdem wir ihn drinnen nicht gefunden hatten gingen wir nach draußen. "Man bei dem Regen geht der raus, was denkt er sich nur dabei?" Yumi am besten wartest du hier fals er zurück kommt. Ich geh ihn draußen suchen, ok?"
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Di 16 Jul 2013, 15:07

Ich nickte und sah Korei nach wie er im dunkeln verschwand. Ich blieb erstmal draußen stehen und wartete.
Nach einer Weile bemerkte ich, dass sich eine Gestallt der Hütte näherte. Ich trat einen Schritt vor und als die Gestallt näher kam, entspannte ich mich wieder und lächelte leicht. Enroi kam langsam schweigend zu mir. "Wo warst du denn bei dem Regen? Korei ist los gegangen um dich zu suchen..." meinte ich und begegnete seinem Blick als er aufsah. "Er kann sich ruhig zeit lassen und noch etwas länger weg bleiben. Der Typ stört uns doch nur." meinte er und blieb vor mir stehen. Ich sah ihn etwas fragend an. Sicher, ich wusste das er Korei nicht unbedingt leiden konnte...aber wobei sollte er stören... "Lass uns rein gehen. Hier draußen ist es mir doch langsam etwas zu nass." sagte er und trat noch einen Schritt auf mich zu. "ähm...Ja sicher. Trockne dich erstmal...Ich schicke Katsue los um Korei mitzuteilen, dass du wieder da bist..." murmelte ich und ging rein, doch Kitsune erklärte sich dazu bereit, Korei zu benachrichtigen und verschwand dann. Ich nickte ihr noch zu und blieb vor dem Kamin stehen und drehte mich dann zu Enori um. Er schloss gerade die Tür und lehnte sich gegen diese, als sie geschlossen war. Sein Blick lag auf mir. "Was ist los?" fragte ich, da mich die Art wie er mich anguckte irgendwie nervös machte, denn so hatte er mich noch nie angesehen.
Nun trat er langsam auf mich zu.  Zwei Schritte trennten uns noch voneinander. Ich trat ein Stück zurück doch stieß mit dem Rücken gegen die Wand neben dem Kamin. "Enori...was ist los mit dir?...Du verhälst dich...merkwürdig..." meinte ich schließlich als er die letzten Beide Schritte auf mich zukam und nun dicht vor mir stand. Er sah mich an und legte eine Hand an meine Wange. "Sprich jetzt nicht so viel..." sagte er und ehe ich mich versah lagen seine Lippen auf meinen! Ich sah ihn mit großen Augen überrascht an. So kannte ich ihn ja gar nicht! Was sollte das plötzlich?  Ich bemerkte wie seine andere Hand sich auf meinen Arm legte und ihn festhielt, die Hand an meiner Wange tat es der anderen gleich. Katsue war  nun auch aufgestanden und ging auf Enori zu und wollte ihm schon ins Bein beißen, da streckte er eine Hand aus und mit einer kleinen Drehung des Handgelenkes flog Katsue gegen die Wand und rührte sich nicht mehr. Ich versuchte mich nun aus seinem Griff zu befreien, doch presste er mich mit seinem Körper gegen die Wand und bohrte seine Finger in meine Arme. Ich kniff die Augen kurz zu. Hier stimmte definitiv etwas nicht! als ich wieder die Augen öffnete und in seine sah, die eindeutig nicht Enoris Augen waren. Diese Augen waren pechschwarz und ziemlich ausdruckslos. In mir stieg langsam Panik auf als er nun seinen Mund öffnete und meinen ebenfalls zwang sich zu öffen. Gleich darauf spürte ich, dass ich langsam immer schwächer zu werden schien...Warum? Was ging hier vor?! Er entzog mir meine Magie und meine Kraft. Wer auch immer dies hier war, es war nicht Enori.
Neko sprang ihn an und biss sich in seiner Schulter fest, doch er ignorierte die kleine Katze einfach und krallte sich noch stärker in meine Arme. Ich kam nicht weg, konnte mich sogut wie gar nicht bewegen. Doch musste ich hier raus! Da flog die Tür der Hütte auf...


Zuletzt von Yumi am So 22 März 2015, 18:26 bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Di 16 Jul 2013, 23:44

Yumi nickte mir zu und so machte ich mich auf denn weg Enori zu suchen. "Wo soll ich nur anfangen?" fragte ich mich da ich ihn ja nicht wie gewohnt aufspüren kann, weil meine Magie ja versiegelt ist. Also machte ich mich klassisch auf die suche. "Enori! Wo bist du?" und so ging ich nun im Regen durch denn Wald.
Nachdem ich einige Minuten nun erfolglos gesucht hatte sah ich jemanden auf dem Boden liegen. Als ich näher kam sah ich das es Enori war. Ich rannte zu ihm und richtete ihn auf. "Hey Enori! Was ist los? Wach auf." da er nicht reagierte schüttelte ich ihn etwas. Nachdem das auc h nicht klappe wollte ich was anderes probieren. "Na gut das wir mir jetzt mehr wehtun als dir... na ja eigentlich nicht." sagte ich und Ohrfeigte ihn kräftig links und rechts bis er endlich wieder zu sich kam. "Hey, was ist passiert?" fragte ich ihn. "Ich weis nicht mehr so richtig." sagte er noch etwas benommen. "Das letzte woran ich mich errinere das ich jemanden traf... Danach ist alles Dunkel." Hmm, jemanden sagt er. Vieleicht wieder der alte Mann? "Komm steh erst mal auf." meinte ich und half ihm. "Irgendwie tun mir die Wangen weh." "Vieleicht... hat dieser jemand dich ja geschlagen?" entgegnete ich etwas verlegen. Doch bevor er weiter nach harken konnte sah ich Kitsune auf uns zu kommen. "Hey Kitsune. Ich hab Enori gefunden." man sah Kitsune an das sie verwirrt war. "Was ist los Kitsune?"
Kitsune erzählte uns das Enori schon zurück beim Blockhaus ist und sie deswegen mir nachgelaufen war. Ich schaute Enori an und wir sagten Zeitgleich "Yumi!" Wir rannten also so schnell wir konnten zurück. Beim Blockhaus angekommen versuchten wir durch die Tür zu kommen welche aber abgeschlossen war. "Ok tritt mal zur seite." sagte ich zu Enorie. Ich ging in meine Kampfpose über und tratt mit einem Kick gegen die Tür welche daraufhin auf flog. "Yumi!" Riefen wir beiden als wir rein stürmten. Was wir dann sahen verschlag uns die sprache. Wir sahen nämlich noch einen Enori welcher Yumi an denn Armen gepackt hatte und sie... Küsste? Ich warf dem Enori einen verständniss losen blick rüber, der mit mir gekommen war. "Was schaust du mich so an? Das bin ich nicht. Auch wenn ich gern wär." hörte ich ihn noch murmeln. Ich schnalzte mit der Zunge und ging dazu über auf denn Enori, der bei Yumi war, los zu gehen. Ich rannte also auf ihn zu und als ich ihn eigentlich hätte treffen sollen war er verschwunden. Neko welche noch an diesem Enori hing fiel zu Boden und landete neben Yumi welche nicht mehr von diesem Enori festgehalten wurde wodurch sie zu Boden sank. "Yumi! Alles in Ordnung mit dir?" fragte ich sie als ich mich zu ihr kniete. Da hörte ich hinter mir eine stimme. "Für's erste sollte das reichen. Aber ich werde wieder kommen. Und da du nun keine Magie mehr einsetzten kannst wird das kein Problem mehr werden. Auf wiedersehen ha ha ha~." Das Lachen verklang langsam als er sich Auflöste wie dieser alte Mann.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 17 Jul 2013, 15:31

Ich sah diesem Enori nach, welcher sich lachend auflöste. Als er weg war kam der echte Enori auch zu mir und hockte sich ebenfalls wie Korei vor mich. Ich setzte mich langsam wieder auf, noch immer etwas zitterig und lehnte mich mit dem Rücken gegen die Wand und sah die Beiden an.
"Nein es ist nicht alles inordnung.." Antwortete ich Korei nun und wischte mir einpaar Tränen aus den Augen. "Ich hab keine Ahnung wer oder was das war...Aber er hatte es auf meine Kräfte abgesehen..!" meinte ich und rieb mir die Arme, an denen schon blaue Flecken zu sehen waren. Ich zuckte leicht zusammen als ich die Druckstellen berührte.
Katsue rührte sich nun auch wieder in der anderen Ecke des Raumes, schüttelte sich und tapste dann an Korei und Enori vorbei und legte ihren Kopf auf meinen Schoß. Ich kraulte sie hinter den Ohren und lehnte erschöpft den Kopf gegen die Wand. Was war das eben nur für ein Wesen? Wenn es ein Dämon gewesen wäre, hätten ich und Katsue es nicht schon eher bemerkt?
Ich verfiel in Gedanken und hörte Enori noch erleichtert sagen, wie froh er war, dass es mir gut ging. Doch wandte sich dann auch an Korei. "Sag mal, was meinte er damit, dass du keine Magie mehr einsetzten kannst?"
Da wurde ich hellhörig und sah meinen Lehrer an. Ich wartete kurz ob er eine Erklärung abgeben wollte, griff dann aber nach seinem Handgelenk und sah das Armband welches er trug nochmal an. "Kann es sein...Das das etwas damit zu tun hat?..."


Zuletzt von Yumi am Mi 09 Okt 2013, 10:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 17 Jul 2013, 22:36

Ich vermied denn blickkontakt zu Yumi und überlegte kurz. Ich löste meinen Arm von Yumi und ging auf ein Fenster zu. Beim Fenster angekommen schaute ich in Die verregnete Nacht hinaus und meinte dann. "Ja, ich kann im moment keine Magie einsetzten. Und ja dieses Armband ist daran schuld. Aber das ändert ja nix an der sache das dieser mistkerl, nix für ungut," sagte ich an Enorie gerichtet "sich an dich vergriffen hat."
Was genau hat er eigentlich gemacht und war es dein erster?" ich stockte. "Vergiss das zweite." sagte ich mich räuspernd.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 17 Jul 2013, 23:14

Ich sah Korei nach als er mir seinen Arm entzog und aufstand. Auch Enori schaute auf als Korei zum Fenster trat und dort raussah. Neko hatte sich in meinen Schoß gelegt nachdem er weg war und ließ sich wie Katsue kraulen.
Ich hatte doch gewusst, dass das Armand schuld war daran, ging es mir erstmal durch den Kopf doch wurde ich rot im Gesicht als ich Korei zuende sprechen hörte.
Das er seine Magie nicht mehr einsetzten konnte, war also nebensache geworden.
Ich überlegte nochmal. Natürlich musste es für die Beiden wie ein Kuss ausgesehen haben...Dass er mir so die Energie entzogen hatte konnten sie ja gar nicht bemerkt haben. Naja um genau zu sein hatte er ja sogar mit winem Kuss begonnen...
"Er...Naja er...er hat sich an meiner Magischen Kraft bedient...Die hat er über den Mund...aufgenommen..." Versuchte ich zu erklären und wurde noch röter bei seinem letzten Satz, von dem er meinte ich solle ihn vergessen...
Doch wo ich so darüber nachdachte...Oh gott...Mein erster Kuss und das mit einem Dämon oder etwas ähnlichem! Ich verzog das Gesicht und sah Enoris fragenden Blick zu Korei. "Was geht dich bitte ihr erster Kuss an?" mekerte er ihn an und ich seufzte, hielt mich aber erstmal raus und legte mich mit dem Rücken zu den Beiden vor den Kamin, Katsue als kissen unter meinem Kopf und Neko kuschelte sich mir um den Hals. Ich war ganz schön fertig und ausgelaugt...
"Mich würde interessieren, was er mit meiner Kraft will...Und warum überhaubt ich?" murmelte ich vor mich hin, den Blick in die Flamme gerichtet.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Do 18 Jul 2013, 22:32

Ich ignorierte Enoris frage und dachte darüber nach, was dieses wesen mit Yumi gemacht hatte. Dann hörte ich Yumi etwas murmeln was mich stußig machte. Ihre 'Kraft'? Da fiehl mir auch wieder ein das Der Dämon in der Stadt auch hinter Yumi her war. Nur was für eine Kraft hat Yumi. Klar sie ist hoch begabt auf dem Felde Magie, aber das sind andere doch auch.
Ich lief mit verschränkten Armen durch das Zimmer und dachte weiter nach. Ich lief weiter und schaute zu Yumi. 'Ob sie irgendeine Kraft in sich hat von der wie noch nicht wissen? Und wenn ja, was wäre diese? Aber am wichtigsten dürfte jetzt sein ob er bekommen hat was er wollte, von dem Kuss mal abgesehen...
"Yumi, ist bei dir auch wirklich alles in Ordnung? Du siehst etwas blass aus." ob das wohl daran lag das ihr gerade Magie ausgesaugt wurde oder daran eines Kusses beraubt worden zu sein.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Fr 19 Jul 2013, 22:11

Ich sah ins Feuer und dachte darüber nach warum er es wohl  ausgerechnet auf meine Kraft abgesehen hatten.
"Ja es geht schon... Bin nur etwas...Müde..." und gefrustet. antwortete ich Korei. "Übrigens es müsste eine Lösung geben wie man das Armband abbekommt. Ich denke es ist ein spezieller Zauber nötig, der mir allerdings gerade nicht einfällt...ich hab schonmal von so einem Armband gehört, welches verhindert das der Träger Magie wirken kann... soweit ich weiß bekpmmt der Träger es selbst nicht mehr ab und braucht Hilfe von außen...Ich werde Morgen nochmal darüber nachdenken..."
Enori setzte sich neben mich und schloss seufzend die Augen.
"Sagt mal..." Begann ich nach einer Weile des Schweigens zu murmeln als ich nochmal über das Wesen nachdachte und über meine Magie und Fähigkeiten.
"Findet ihr es falsch...Wenn man über Leben und Tod...." Doch machte ich eine Pause und schüttelte dann den Kopf. "Ach..Nichts...Vergesst es einfach..." murmelte ich und schloss meine Augen.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mo 22 Jul 2013, 22:50

Yumi schlief kurz darauf ein und auch Enori, welcher sich neben Yumi gesetzt hatte, war inzwischen eingeschlafen. Ich stand auf und ging nach draußen. "Oh, es hat endlich auf gehört zu Regnen." bemerkte ich als ich die Tür öffnete und setzte mich auf eine Bank die auf der Terasse stand. "Ich frage mich was Yumi vorhin fragen wollte. Na ja egal." Während ich so da saß und in denn bedeckten Nachthimmel schaute Tauchte Kitsune neben mir auf.
Sie setzte sich neben mich ohne ein Wort zu sagen und ich tat es ihr gleich und sagte nichts. "Na mal sehen ob das so leicht wird das Armband ab zu bekommen. Denn es absorbiert Magie und blockiert nicht einfach nur meine. Auf jedenfall sollte ich mir was überlegen fals ich noch länger ohne Magie dasitze, selbst wen ich sie wieder einsetzten kann sollte ich mir was einfallen lassen. Irgendeine undabhängige Energiequelle die nicht von Außen bezogen wird wie Magie." dachte ich laut drüber nach. "Hmm, was wäre wenn die Energie nicht von Außen kommen würde, sondern von innen? Was meinst du Kitsune?" Wendete ich mich an Kitsune. Doch sie sagte nix. Ich seufste. "Ach ja, kann es sein das wir zum ersten mal seit wir uns wieder getroffen haben allein sind? Was ist eigentlich alles so passiert während du mit Yumi unterwegs warst und wie ist es dir ergangen?" "Wie es mir ergangen ist?" sagte sie wütend während sie sich verwandelte. "Weist du eigentlich was ich durch gemacht habe nachdem wir dich zurück gelassen hatten? Hast du eigentlich eine Ahnung wie es mir danach ging? Du hattest uns einfach allein gelassen und jetzt fragst du mich ernsthaft wie es mir ergangen ist? Du hast dich wirklich nicht geändert du bist immer noch total unsensibel." sagte Kitsune fast weinend. Ich sagte erst mal nichts und schaute schweigend in denn Himmel.
"Mir gings nicht anders." fing ich dann an. "Bloß wie hätte ich mit euch denn Kontakt aufnehmen sollen? Du weist doch selbst das unsere Verbindung aufgelöst wurde und ich auch keine Ahnung hatte wo ich euch hätte finden können. Zudem wollte ich unbedingt Stärker werden um euch beschützen zu können. Ich konnt mich damals ja nicht mal selbst beschützen, wie hätte ich euch dann beschützen sollen?" Ich schaute Kitsune an welche in ihrer Menschen gestallt neben mir saß. "Aber ich muss sagen du bist immer noch so schön wie damals." sagte ich lächelnd. Sie fing jetzt doch an zu weinen und schaute mich an. "Du bist wirklich ein Idiot." "Hm," gab ich nickend von mir. "ich weis." und nahm sie in denn Arm.
Nachdem Kitsune sich nun ausgeweint hat fragte ich. "Na ist wieder alles ok?" mit einem sanften Lächeln. Sie schüttelte denn Kopf. "Nein, du hast was wichtiges vergessen." ich schaute sie fragend an. Da kassierte ich auch schon eine Ohrfeige. "Das war dafür das du uns allein gelassen hast im Glauben du wärst Tot. Und das ist dafür um denn Vertrag zu erneuern." woraufhin sie mich plötzlich Küsste. Ich schaute sie mit großen Augen an Während sie mich Küsste. Um uns herrum entstand ein Magiescher Zirkel welcher das zeichen war das wir einen neuen Vertrag abschlossen.
Der Zirkel verschwand daraufhin wieder. Doch Kitsune Küsste mich trotzdem noch. Kurz darauf hörte sie doch noch auf. Ich war so perplext das ich nicht wusste was ich sagen sollte und schaute sie deshalb nur an. Kurz darauf verwandelte sie sich zurück in ihre Fuchsform und ging Wortlos zurück in die Hütte. Ich schaute wieder in denn Himmel wo sich die Wolken langsam verzogen haben und nun Sterne schon zu sehen waren. "Ok... am besten ich geh dann auch mal schlafen. Das wird bestimmt ein anstrengender Tag morgen." meinte ich und Atmete noch mal durch bevor ich auch wieder zurück in die Hütte ging um mich hin zu legen.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Di 23 Jul 2013, 06:47

Schon früh am nächsten Morgen machte ich die Augen auf. Ich war irgendwann wohl eingeschlafen und hatte tief und fest geschlafen. Ich drehte mich auf den Rücken und ließ den Blick etwas durch die Hütte und zu meinen Begleitern schweifen. Enori lehnte noch an der Wand wie gestern Abend und Korei schlief auch in der anderen Seite des Raumes. Katzue wachte nun auch auf und bewegte sich unter meinem Kopf. Ich setzte mich auf und auch sie stellte sich auf die Füße und schüttelte sich. Da erst bemerkte ich Neko, die noch auf meiner Schulter saß und nun auch wach wurde. Sie sah mich kurz an, sprang dann von meiner Schulter und ich sah wie sie zu Korei rüber tabste und sich dort an seine Seite kuschelte. Kitsune lag auch nicht weit weg von ihm.
Ich beobachtete Enori und Korei noch eine kurze Weile und stand dann langsam auf und schlich zur Tür um den Raum zu verlassen. Sie konnten ja noch etwas schlafen, ich war allerdings nun wach und ging nach draußen mit Katzue. Es hatte aufgehört zu regnen, wahrscheinlich schon gestern Nacht und die ersten Sonnenstrahlen spähten durch die Wolken. Ich streckte mich einmal, gähnte und strich mir die Haare aus dem Gesicht. Dann wandte ich mich an Katzue. "Während die Anderen noch schlafen, können wir uns ja schonmal um Frühstück kümmern." Katzue stimmte mir zu und lief schonmal los. Ich sah ihr kurz nach und folgte ihr dann in Richtung Wald.
Als wir in den Wald kamen kam Katzue wieder dicht zu mir und lief neben mir her, Sie sah sich immer wieder wachsam um. Ich lächelte. "Danke, dass du auf mich aufpassen willst. Nicht das wir wieder einem falschen Enori über den Weg laufen..." Meinte ich und seufzte. Ja darauf konnte ich gut und gerne verzichten. "Was? Was meinst du warum ich ihn gestern nicht gehindert hatte? Na rate mal. Er hat mich immerhin in die Enge getrieben und total überrascht. So schnell konnte ich doch gar nicht reagieren. Und dann wars ja auch zuspät dafür..." Katzue sah mich an und legte den Kopf schräg. "Ach sei doch ruhig...Ist doch gar nicht wahr, dass ich auf einen Kuss von Enori aus bin! Immerhin ist er doch mein bester Freund..." Ich merkte dass Katzue mich noch lange Zeit ansah, ich wandte aber den Blick von ihr ab und ging einfach weiter. Zwischendurch plügte ich Obst, sammelte einpaar Beeren und Pilze und was sich sonst noch so finden ließ. Als wir genug zusammen hatten machten wir uns wieder auf den Weg zurück zur Hütte. wir kamen sogar ohne Zwischenfälle da an. Ich brachte die Sachen in die Hütte wo es noch still war. Doch ich ging nicht in das Kaminzimmer, da ich niemanden wecken wollte und legte die Sachen auf einen alten Tisch im Nachbarzimmer. Nun ich ging ich wieder raus um vor der Hütte etwas zu trainieren. Katzue war auch noch da und sah mir schon entgegen. Sie lag vor einem Baum und schaute mir beim Training zu. Hätte ich meinen Bogen noch, hätte ich etwas damit geübt, doch leider war der unter den Trümmern des eingestürzten Hospitals begraben worden... So versuchte ich mich einfach an einpaar Wasser und Eiszaubern, gefolgt von Meditation. Katzue war näher an mich heran getreten und saß unmittelbar vor mir und sah mich genau an. Ich hatte nun meine AUgen geschlossen, die Hände in den Schoß gelegt und schwieg. Dies tat ich eine Weile lang und atmete dann tief durch. Denn ich wollte nun etwas versuchen...Katzue ahnte wohl schon was kam, denn sie spannte sich an als ich kurz die Augen öffnete und sie ansah. Ich lächelte ihr zu und meinte. "Keine Sorge...ich pass auf." schloss dann die Augen wieder und konzentrierte mich. Nach einer ganzen Weile bemerkte ich schon den Kraftschub der durch meinen Körper ging und von tief aus meinem Innern drang und welche bereit war, nach außen zu treten...Was sie auch tat, denn mein Körper begann von einem Schimmern umhüllt zu werden. Sah bestimmt hübsch aus, doch war es furchtbar anstrengend. Doch daran wollte ich ja arbeiten, damit es mir leichter viel... Doch ging wohl etwas schief...Ich merkte, wie ich langsam die Kontrolle und die Konzentration verlor und wie mir schwindelig wurde. Da bemerkte ich einen Schmerz in meinem rechten Arm und öffnete die Augen. Katzue hatte mir in den Arm gebissen und ließ sofort los als ich sie anschaute. Ich nickte ihr zu und seufzte tief. "Irgendwie klappt es noch nicht so gut...Doch warum? In der Natura hat es doch auch funktioniert...Vielleicht bin ich nun nicht mehr konzentriert genug..." murmelte ich vor mich hin und sah in den Himmel.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 24 Jul 2013, 21:08

"Hmm, Meditation um Magie zu sammeln, diese zu Katalisiere und dann von innen nach außen zu tragen?" Sagte ich zu mir als ich Yumi gefunden hatte. Denn nachdem ich wieder aufgewacht war, war nicht mehr da. Sie wollte anscheinend nur Trainiren. Sie hatte einen blauen schimmer um sich welchen das Wasserelement präsentierte. In diesem schimmer sah sie wirklich bezaubernd aus, dachte ich mir. Doch dann schien etwas schief zu laufen und Katsue Biss Yumi in denn Arm.
Ich wollte gerade hinlaufen doch blieb dann stehen. "Sie ist ja kein Kind mehr. Ich sollte sie allein lassen." Dachte ich mir und ging dann doch wieder in die Hütte. Ich kam bei einem Zimmer vorbei wo Früchte auf einem Tisch lagen. "Hat Yumi die gesammelt?" fragte ich mich. Ich überlegte kurz und entschied mich dann das Essen vor zu bereiten.
Nachdem ich nun fertig war setzte ich mich in eine Ecke und dachte darüber nach was ich nun mache wegen meiner Magielosigkeit. Jetzt erst fiehl mir auf wie sehr ich von meiner Magie abhängig eigentlich bin. Plötzlich kam mir etwas in denn Sin als ich wieder über Yumis Training  nachdachte. Mir fiehl nämlich ein das ich mal über eine Energie gelesen hatte die nicht von der Mentalen stärke abhängig ist wie Magie, sondern von der Körperlichen. Nur was war das nochmal. Doch bevor ich genauer drüber nachdenken konnte kam Yumi durch die Tür gefolgt von denn anderen. "Na dann können wir ja essen und danach weiterreisen." meinte ich lächelnd zu ihnen.


Zuletzt von Korei am Fr 26 Jul 2013, 20:38 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Do 25 Jul 2013, 06:56

Nachdem ich noch einen Moment draußen gesessen hatte und die Wunde soweit geheilt hatte ging ich wieder rein in die Hütte um zu sehen ob die Anderen wach waren. Korei sah ich im vorbei gehen in dem Zimmer wo ich die Früchte abgelegt hatte, er bereitete das Frühstück vor. aber ich steuerte das Kaminzimmer an, aus dem mir Enori gerade entgegen kam. Um seine beine liefen neko und Kitsune, die sich scheinbar fangen wollten. Enori sah mich verschlafen an und grüßte mit einem "guten Morgen, Yumi." "Morgen. Na, noch müde?" fragte ich grinsend und er zuckte mit den Schultern. "Lass uns erstmal frühstücken. Dann wirst du vielleicht wieder munter." Meinte ich, machte kehrt und ging zurück zu dem Zimmer wo Korei war. Inzwischen war er fertig mit dem Frühstück und wir leisteten ihm Gesellschaft. "Guten Morgen." Grüßte ich gleich mit einem Lächeln, Enori trat schweigsam ein, sah nur kurz zu Korei und nickte ihm zu. Wir setzten uns hin wo platz war und begannen zu frühstücken. "Sag mal Yumi, was hast du denn am Arm gemacht?" wollte Enori nach einer Weile wissen und musterte meinen Arm. Ich sah kurz darauf, es war noch nicht ganz verheilt, doch meinte dann beiläufig und Schulterzuckend, "trainingsunfall."
Enori nickte leicht. "Ich weiß noch wie du ausgesehen hast, als ich dich in der Schule gefunden hab...Da muss es auch des öfteren trainingsunfälle gegeben haben."
Wieder zuckte ich nur mit den Schultern. "passiert." murmelte ich und sah zu Korei. Der trug immer noch das Armband, doch war mir der Zauber, beziehungsweise der Weg wie man es abbekommt noch nicht eingefallen...
Nachdem wir nun fertig waren mit essen packten wir unsere Sachen und zogen weiter. Ich ging diesmal wieder vor ´, die Anderen folgten. Wir schwiegen erstmal eine Weile lang. Ich begann unterwegs etwas mit meiner Magie zu spielen, Wasser entstand in meiner Handfläche, lief meinen Arm herunter, wurde fest und nahm die Fom einer Sichel an. Ich grinste leicht und war versucht auf einen Baum loszugehen, ließ es aber sein und gab dem Eis eine Andere Form von kleinen Messern und warf sie an einen Baum. Sie trafen alle in genauer Linie untereinander in den Baum. Dann ging ich wieder ruhig weiter.
Nach einer Weile des Weges ließ ich mich zurück fallen und ging neben Korei. Ich lächelte ihn kurz an, schnappte mir seinen Arm und betrachtete mir nochmal das Armband. Dreister weise klemte ich seinen Arm so unter meinen, dass er nicht ohnevweiteres wieder entkam. "Hmm..." murmelte ich als ich überlegte und etwas daran zog. Da  spitzte Katzue die Ohren. Ich sah sie fragend an und sie begann zu wittern. Schließlich hob ich den Kopf und sah Rauchschwaden am Himmel aus dem Wald aufsteigen...
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   So 28 Jul 2013, 00:17

Nachdem wir fertig waren mit essen machten wir uns auf denn und gingen weiter. Unterwegs überlegte ich wieder über diese Energie nach. Yumi lief diesmal vor und spielte etwas mit ihrer Magie rum. "Wenigstens beherscht sie jetzt ihre Magie, nicht so wie damals in der Natura." murmelte ich vor mich hin. Nach einer weile ließ sie sich zurück fallen und lief nun neben mir. Sie lächelte mich an und ich dachte noch die hat doch sicher was vor. Kurz darauf packte sie sich meinen Arm und betrachtete das Armband wieder. Na das Armband hatte es ihr aber angetahn dachte ich noch so, als Katzue plötzlich die Ohren spitzte.
Über denn Baum Wipfeln sah man Rauch aufsteigen. "Was zum...?" sagte ich und rannte los. Da fiehl mir wieder ein das Yumi noch an meinem Arm hing. Doch da hatte ich sie schon etwas mitgezogen, da sie nicht mehr so schnell los lassen konnte. "Entschuldige." sagte ich und rannte wieder los in richtung Rauch. Die anderen folgen mir. Bei dem Ort angekommen mussten wir feststellen das hier ein kleines Dorf brannte. Überall rannten Menschen rum und schrien. "Yumi benutz deine Magie und probier das Feuer zu Löschen. Enori Du kommst mit mir, wir helfen beim Evakuieren."
Yumi fing an mit ihrer Wassermagie die Feuer zu löschen wärend ich und Enori denn Menschen halfen in Sicherheit zu gelangen. Nachdem wir keinen mehr sahen entschlossen wir uns zu trennen und noch mal alles ab zu suchen ob noch jemand im Dorf ist. Ich kam bei einem Haus an was Lichterloh brannte und hörte aufeinmal eine stimme von drinnen. Sie rief nach hilfe. "Ich komme, halten sie noch kurz durch." rief ich. Ich wollte gerade Magie wirken um denn durch gang frei zu Blasen mit Wind, als ich wieder merkte das ich gar keine Magie einsetzen konnte. "Verdammt!" Was nun? Überlegte ich. Ohne Magie kann ich mir keinen Weg hinnein bahnen. "Also auf die atlmodische art." dachte ich mir und ging zu einem Fenster. Ich nahm anlauf und sprang hindurch. Natürlich schnitt ich mich am Glas ohne meine Magie. Doch hielt mich das nicht auf und so ging ich zu dem Raum wo ich die Stimme hörte. "Wo sind sie!" rief ich. So langsam fiehl mir das Atmen schwer und ich konnt sie nicht finden. Da hörte ich wieder diese Stimme, sie kam aus dem Nachbar Zimmer.
Doch dort angekommen war da niemand ich wunderte mich doch dann hörte ich sie wieder direkt vor mir. Ich schaute auf denn Boden udn da lag nur eine Puppe welche ich aufhob. In diesem Moment schrie diese Puppe um Hilfe. "Och nicht schon wieder." sagte ich als ich merkte das dass wieder nur eine Falle war. "Ich muss hier schnellst möglich raus." Doch dies war nicht mehr Möglich da hinter mir die brennende Decke einstürzte und ich so fest saß. Ich rief um Hilfe aber anscheinend war keiner in der nähe oder sie hörten mich nciht denn es kam leider keiner. Jetzt fing ich schon an stark zu Husten und verlor langsam das Bewustsein wodurch ich in die Knie ging.
Doch da hörte ich wieder eine stimme welche ich kannte aber nicht zuordnen konnte. "W-Wer... ist da? Hust hust!" "Geh in dich und spühre die Kraft die in dir schlummert." I-Ich versteh nicht." Konzentrier dich und lass sie herraus. Ich weis das du es kannst." wer ist das nur? Ich bin mir sicher diese Stimme schon mal gehört zu haben aber nur wo. "N-Na gut ." sagte ich und richtete mich mühsam wieder auf. Das Atmen fiel mir immer schwerer. Ich schloß meine Augen, Konzentrierte mich und ging in mich. Kurz darauf entstand ein wirbel um mich welcher imemr kräftiger wurde. Ist es das? Fragte ich mich und steckte immer mehr Konzentration hinnein. Wodurch er immer größer und kräftiger wurde. "Genau so und nun Bündel diese Kraft in deiner Hand." Ich probierte diese Energie auf meine Hand zu über tragen. Nachdem ich dies geschaft hatte erzeugte meine Hand Rauch welcher auf stieg. Ich wunderte mich denn es war nciht warm aber ich merkte das ich eine Menge kraft jetzt in meiner Hand hatte und so schleppte ich mich zur Wand und ließ es drauf ankommen.
Als ich wieder aufwachte bemerkte ich wie Yumi über mir kniete und ihre Magie auf mich Wirkte. "Ah, ein Engel. Hab ich es diesmal geschaft?" fragte ich blinzelnd. "Ach ne, ist nur Yumi! Dann lebe ich noch.Was war passiert? Wie bin ich aus dem Haus gekommen?"
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   So 28 Jul 2013, 15:45

Wir erreichten den Ort von dem der Rauch kam, ein kleines Dorf, deren Bewohner hektisch umherliefen und schrien, denn ihr Dorf brannte!
Korei gab gleich Anweisungen und während Enori mit Korei ging um die Bewohner in Sicherheit zu bringen, machte ich mich daran, die Feuer zu löschen.
Es klappte auch ganz gut, nur die meisten Häuser waren nicht mehr zu retten.
Es kamen mir immer weniger Menschen entgegen, die Schreie verklangen langsam und ich hatte es geschafft, schon einiges zu löschen. Das was dabei allerdings raus kam, war ziemlich deprimierent. Abgebrannte Häuserreste, verkohlte Wertgegenstände und verletzte und entsetzte Menschen, die sich alle vor ihrem Dorf eingefunden hatten.
Enori war bei ihnen, doch Korei fehlte. War er noch im Dorf? Ich ging los um nochmal alles zu überprüfen und kam an ein Haus, welches noch brannte. Ich konzentrierte meine Magie und wollte beginnen, dass Feuer zu löschen, da brach eine Wand des Hauses ein. Ich blieb erstmal stehen und schickte von meiner Position aus einen großen, aber gut kontrlierten Wasserstrahl zu dem Haus, welche auch traf und das Haus von einer Rauchwolke eingehüllt wurde. Als sich der Rauch lichtete ging ich etwas näher an das ausgebrannte Haus zu, denn dort lag Jemand.
Beim näher kommen und genauem hinsehen konnte ich erkennen wer es war. "Korei!" Ich lief auf ihn zu, er war Bewusstlos. "Korei! Wachen sie auf!" rief ich, denn das Haus bröckelte etwas. Doch reagierte er nicht. "Wir müssen hier weg." stellte ich fest, fasste ihn unter den Armen und zog ihn ein Stück vom Haus weg. Als wir sicherer waren kniete ich mich neben ihn und schaute nach ob er noch atmet. "Wenn sie jetzt drauf gehen, verzeih ich ihnen das nie!" meinte ich, doch würde er es nicht hören, doch egal. Ich begann Magie zu wirken. Er atmete, wenn auch ziemlich schwach, aber ich war fest entschlossen, ihm zu helfen. Er hatte auch schnittverletzungen am Körper und Glassplitter darin. Doch es würde schnell heilen. Ebenso verbrennungen, die etwas länger brauchen würden bis sie ganz verschwunden waren.
Eine weile verging, immer noch saß ich neben ihm doch atmete erleichtert auf, als er endlich langsam die Augen öffnete und mich ansah und Fragen stellte. "`Nur Yumi?` Also wirklich, sein sie lieber etwas glücklicher mich zu sehen. Und bis sie Engel sehen, wird es noch eine Zeit lang dauern." meinte ich, heilte ihn noch zuende bevor ich antwortete.
"Das Haus ist eingestürzt, wie genau sie da rausgekommen sind, weiß ich nicht so ganau. Jedenfalls lagen sie vor dem Haus..." Ich lehnte mich nun etwas zurück um ihm etwas platz zu lassen. "Ich hab mir ganz schön Sorgen um sie gemacht!" Meinte ich, ihn immer noch etwas besorgt anschauend. Da kam Enori zu uns. Er sah uns Beide kurz an und fragte ob alles okay sei. Ich nickte etwas zögernd und Enori meinte dann, dass die Dorfbewohner etwas medizinische Hilfe gebrauchen könnten. Ich nickte, sah Korei nochmal kurz an und meinte zu ihm, "Tun sie mir bitte den Gefallen und machen sie langsam. Vielleicht bleiben sie nochmal etwas sitzen..." dann stand ich auf um zu den Dorfbewohnern zu gehen.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 31 Jul 2013, 21:56

"Was? Kann doch auch nix dafür." sagte ich zu Enori da er mich etwas böse anschaute. Ach ja die Jugend. Enori sagte nicht's und ging Yumi hinterher. Ich richtete mich auf und blieb erst mal sitzen. "Was genau war passiert?" fragte ich mich und sah mich um. Danach schaute ich mir meine Hand an. 'Was war das für eine Kraft? War das Magie? Oder hab ich mir das sogar nur eingebildet?' überlegte ich. Also probierte ich es noch mal zu machen und meine Energie wieder zu sammeln. Doch es klappe nicht, ganz egal wie sehr ich mich anstrengte.
Also gab ich auf und stand auf, worauf ich kurz schwankte. "Bin wohl noch etwas wackelig auf denn Beinen." na egal dachte ich mir und ging nur auch in die Richtung wo Yumi hingegangen war. Ich sah Yumi bei denn Dorfbewohnern wie sie sie heilte. Enori und Katsue folgten ihr und Kitsune und Neko sah ich auch hier rum sitzen. Ich ging zu denn beiden und setzte mich erst mal zu ihnen. Während ich dort saß schaute ich mich um und sah viele verzweifelte blicke. Ich kraulte Kitsune und Neko denn Kopf, was die beiden sichtlich genossen. "Wir müssen unbedingt die Welt wieder ins Gleichgewicht bringen und die Dämonen besiegen." sagte ich mit ernsten blick richtung Dorfbewohner. Nach einer weile kam dann auch Yumi zu uns rüber. "Na fertig?" fragte ich sie anlächelnd.
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mi 31 Jul 2013, 23:31

Bei den Dorfbewohnern hatte ich nun alle Hände voll zutun. Viele hatten Brandverletzungen, prellungen, knochenbrüche und weitere Leiden. Dazu war ihre Motivation und ihre Einstellung nun auf dem Tiefpunkt, da ihnen nicht mehr viel geblieben war. Ich konnte sie schon verstehen und versuchte ihnen tröstende Worte zuzureden. Auch wenn das nicht bei allen wirkte. Viele fuhren mich an und meinten, dass ich ja keine Ahnung hätte, was sie durchmachten. Und dass ich eben keine Ahnung hätte wovon ich sprach. Ich senkte den Blick und seufzte. "Wenn ihr wüsstet...Ihr seid nicht die einzigen, die vieles verloren habt.." murmelte ich vor mich hin und nur die junge Frau die ich gerade versorgte hörte meine Worte. Sie sah mich an und lächelte mich sachte an. Ich erwiderte das Lächeln und meinte dann entschlossen: "Wir werden dafür sorgen, dass die Katastrophen aufhören! Vertraut mir!"
Doch von den meisten Anderen gab es für meine Worte nur ungläubiges seuftzen. Auch ich seuftzte nun und heilte die Menschen sogut es ging. Zwischendurch bemerkte ich auch dass Korei aufgestanden war und nicht weit von mir weg saß und Kitsune und Neko kraulte.
Als ich fertig war ging ich zu ihm rüber. Enori half noch etwas beim aufräumen.
Ich seuftzte und setzte mich ihm gegenüber, lehnte mich zurück und stützte mich mit den Armen ab. "ja...Doch die Leute bräuchten weit mehr als Medizinische Hilfe.... Wir müssen unbedingt so schnell es geht die Magiequellen reinigen und die Dämonen vertreiben..." Ich sah rauf in den Himmel für eine Weile da setzte sich Katsue hinter mich und legte ihren Kopf an meinen Rücken.
"Und wie geht es ihnen? Ich hoffe schon etwas besser?" fragte ich schließlich nach und beugte mich wieder nach forne um ihn zu mustern.
Nach oben Nach unten
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Sa 03 Aug 2013, 22:55

"Bestens. Alles kein problem, bin zäher als Unkraut." sagte ich scherzhaft. "Aber du hast recht. Ich hatte auch gerade darüber nach gedacht. Am besten suchen wir getrennt nach diesen komischen Gegenständen. Bevor du was sagst, so sind wir schneller, wenn wir getrennt suchen oder? Am besten suchst du nach der Träne, Enori nimmst du am besten mit, so allein würde ich mir nur sorgen machen. Kitsune und Neko werde ich nach der Gefrohrenen Flamme und dem erdkristal soll sich Neko kümmern oder besser wir lassen sie danach suchen. Ich werde nach der kristalisierten Luft suchen. Wenn wir rausgefunden haben wo sich die Gegenstände befinden benachrichtigen wir die anderen. Also was hälst du davon?"
Nach oben Nach unten
Yumi
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 787
Anmeldedatum : 05.07.12
Alter : 23

Charakter
Magie: Wasser
Begleiter: Katsue (Physisch)
Waffe: Bogen

BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   Mo 05 Aug 2013, 16:12

Ich musste leise seuftzen auf Koreis Vorschlag, getrennt nach den benötigten Gegenständen zu suchen, doch hatte er schon recht. Es würde sonst noch länger dauern.
"Also gut. Dann machen wir es so." Antwortete ich ihm. "Sie haben recht, wenn wir getrennt suchen, kommen wir vielleicht schneller voran..." Güntiger Weise kam gerade Enori zu uns und ich erklärte ihm, was wir beschlossen hatten. Er wiedersprach nicht, sondern nickte einfach nur.
Auch ich nickte und stand dann auf, sah Korei an. "wir gehen am besten gleich los...Bis zu dem Dorf ist es noch ein gutes Stück weg.  Passen sie auf sich auf, okay?" bat ich ihn eindringlich anschauend. Dann drehte ich mich schon um zum gehen, doch blieb nochmal stehen und sah über die Schulter zu Korei. Ich ging nochmal zu ihm rüber und hielt ihm meine Faust entgegen. Langsam öffnete ich sie und darin lag ein kleiner Ring. Vielleicht kam ihm solch ein Ring noch bekannt vor. "Kitsune hatte mir von den Ringen erzählt und auch erklärt, wie man daran kommt... nehmen sie den mit, ja?" ich drückte ihn ihm in die Hand, drehte mich um und ging los.

Enori und ich hatten uns auf den Weg gemacht und gingen nun schon eine weile schweigend. Katsue tapste neben mir her und sah auch nur gelegentlich auf oder zuckte mit den Ohren. Ich hatte die Karte wieder aus der Tasche gekramt und prägte mir den Weg ein, Enori ging neben mir und sah gelegntlich zu mir rüber. "Und wie weit ist es noch?" fragte er nach einiger Zeit. Ich faltete die Karte zusammen, steckte sie wieder in seine Tasche und meinte "Noch gut zwei Tage würde ich schätzen... Schade dass wir kein Pferd haben oder das Katsue nicht größer ist...Dann kämen wir schneller voran." meinte ich und verschränkte die Hände hinter meinem Kopf. Enori nickte ebenfalls seuftzend. "Ich hoffe ja, dass wir die Reise zu diesem Dorf nicht umsonst machen. Was, wenn es auch schon nicht mehr steht? Dann wird uns wohl keiner weiterhelfen können." Ich sah Enori an und piekte ihm in die Seite, woraufhin er zusammen zuckte und ich lächelte. "Denk mal nicht so pessimistisch. Solange wir wenigstens eine Mögliche Chance haben, will ich keine Deprimierten Gedanken hören, klar!"
Enori seuftzte erneut. "Das ist kein deprimiertes Gerede, Yumi. Ich bin nur realistisch. Du weißt, dass dies alles passieren könnte. Aber dir zuliebe werd ich dazu keine...düsteren Gedanken mehr äußern, okay."
Ich nickte. Natürlich hatte er recht, es könnte auch alles um sonst sein, doch ich wollte hoffen, dass wir auf dem richtigen Weg waren, das Chaos auf der Welt zu beenden...
Es ging noch eine ganze Weile durch den Wald. Unterwegs hörten wir immer mal wieder das traben von Pferden, sowie auch Rufe. Irgendwelche Männerstimmen, die nicht sehr freundlich klangen. Enori und ich sahen uns wachsam um und Katsue drehte sich schließlich um als hinter uns die Reiter folgten. Drei Männer zu Pferde und sie hielten direkt auf uns zu. Enori und ich blieben stehen und würden sie empfangen. Ich begann schon meine Magie zu sammeln, denn der Mann ganz vorne zog ein Schwert hervor...
Doch kam er nicht weit, nein. Sein Tier blieb abrupt stehen und er flog vorne weg und überschlug sich auf dem Boden. Dem Tier waren die Hufe eingefrohren, so wie bei den anderen Beiden. Die Beiden Männer stiegen ab und fuhren uns erstmal lauthals an. Enori grinste nur, ich igrnorierte ihr geschwätz und machte mich bereit. Sollten sie uns angreifen, würde ich sie auf Eis legen.
Es kam wie es zu erwarten war. Die Männer griffen uns an und ohne lange zu fackeln ließ ich sie am Boden festfrieren. Enori ging zu ihnen rüber und nahm ihnen ihre Waffen ab. Er behielt sie einfach. Dann nahmen wir uns eines der Pferde und machten uns aus dem Staub. "Sag mal Enori..." begann ich als ich hinter ihm auf dem Pferd saß. "Sind wir schon zu Dieben geworden?" Er sah kurz zu mir rüber und meinte dann "Ach was. Wir haben uns nur gewährt und uns ihre Waffen und ihr Pferd geliehen. Mach dir keine Sorgen. Ich hab irgendwie das Gefühl, als hätten sie sich die Sachen auch irgendwo einfach angeeignet."
Ich seuftzte und zuckte dann mit den Schultern. "Naja...Immerhin kommen wir jetzt schneller voran.."


Zuletzt von Yumi am Do 26 Sep 2013, 04:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die vier Elementarquellen   

Nach oben Nach unten
 
Die vier Elementarquellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 32Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 19 ... 32  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warrior Cats - Vier Jahreszeiten
» Warrior Cats - Vier Jahreszeiten
» Illyasviel von Einzbern´s Zimmer
» weil ich heute 4 Wochen KS geschafft habe, aber nichts...
» Zum zweiten Mal getrennt, was nun?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Natura Magica :: RPG :: Abenteuer-
Gehe zu: