Natura Magica

Willkommen in einer Welt voller Magie, Fantasy und Abenteuern. Natura Magica ist eine Schule zum erlernen der Elementarmagie. Als einfache Schüler beginnend, schreibst du dich hoch bis zu einen wahren Abenteurer.
 
StartseiteNatura MagicaKalenderFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Geschichten aus der Vergangenheit
Heute um 00:55 von Yuuto

» Die vier Elementarquellen
Mo 18 Sep 2017, 22:22 von Yumi

» Urlaub am Meer (Special)
Mo 17 Apr 2017, 23:12 von Yumi

» Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.
Di 24 Jan 2017, 20:06 von Korei

» Engelskuss
Fr 20 Mai 2016, 21:12 von Gast

Umfrage
September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Besucherzähler
Besucherzähler für Homepage gibt es hier

Austausch | 
 

 Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Korei
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 486
Anmeldedatum : 28.06.12
Alter : 28

Charakter
Magie: Wind
Begleiter: Kitsune (Geist)
Waffe: Armschienen (Fäuste)

BeitragThema: Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.   Di 24 Jan 2017, 20:06

Alles begann damit, dass ein junges Mädchen an eine Schule für Magie kam, ihr Name war Yumi. Eines Tages schaute Yumi in den abendlichen Himmel und war in Gedanken bei ihrer Heimat. Da sprach sie ein Lehrer von hinten an, dies war ich, Korei. Ich erzählte ihr von einem geheimnisvollen Phänomen welches jedes Jahr zum Jahreswechsel stattfindet. Yumi erwähnte, dass sie dies gerne mal sehen wollen würde. Meine Wenigkeit überlegte kurz und entschied sich dann Yumi dieses Phänomen zu zeigen und so machten wir uns am nächsten Morgen auf zu diesem Phänomen.
Doch bevor wir aufbrachen musste ich noch zu einem kleinen Schrein. Bei diesem Schrein passierte leider ein kleiner Unfall, welcher dazu führte, dass wir nun zu dritt waren. Nämlich Kitsune, eine Fuchsgöttin und mein Begleiter, erwachte aus ihrem Schlaf und begleitete uns von nun an. Kurz darauf stürzten wir drei in ein Loch welches in eine Höhle führte. Dort unten hatten wir unseren ersten "Kampf" gegen eine riesige spinne (ich hasse Spinnen…), welcher wir gerade so entkommen konnten. Doch leider hatte ich mich dabei schwer verletzt, was Yumi etwas heilte, wodurch wir weiter konnten.
Nachdem wir wieder aus der Höhle raus waren, gingen wir durch einen Wald und kamen bald darauf zu einer Stadt. Dort suchten wir uns zuerst eine Herberge und danach wollten wir einen Arzt aufsuchen, der sich meine Verletzungen ansehen sollte. Als wir dann zu einem Arzt unterwegs waren, (die Behandlung war übrigens die Hölle…) fand Yumi, oder besser fand sie Yumi, eine Dämonenkatze, welche sich als Katsue vorstellte und sich unserem Grüppchen anschloss. Doch sollte sich heraus stellen, dass es jemand auf Katsue abgesehen hatte. Es waren Tierhändler welche Katsue verkaufen wollten. Mit einem listigen Plan besiegten Kitsune und ich die Tierhändler und konnten sie festnehmen lassen. Danach machte sich unserer Vierergruppe wieder auf den weg.
Unterwegs wurden wir dann von einem riesigen Wolf angegriffen, welcher aber nach einer kurzen Auseinandersetzung floh. Doch da der Wagen, mit welchem wir reisten kaputt und die Pferde weg waren, sowie ich mich völlig verausgabt hatte, so blieben wir erst mal dort und ruhten uns aus. Ich erzählte auch Yumi etwas aus meiner Vergangenheit, wie ich Abenteurer wurde und später dann Lehrer. Kurz darauf machten wir uns wieder auf in die nächste Stadt um einen neuen Karren zu besorgen. Auf dem Weg kamen wir drei, ja Kitsune hatte sich wieder aus denn Staub gemacht, in einen Wolkenbruch. Nachdem dieser vorbei war, kamen wir an einem alten Haus vorbei und wir entschieden uns, drinnen unsere nassen Sachen zu trocknen. Aber wie sollte es anders sein? Auch hier kamen wir in Schwierigkeiten.
Es sollte sich herausstellen, dass dies eine Falle war um einen Dämonen zu beschwören. Wer auch immer übernahm Yumis Körper und führte ein Magisches Ritual durch um den Dämon zu beschwören. Nachdem ich nun Yumi wieder zurück geholt hatte, blieb uns nix anderes übrig als zu Kämpfen. Anfänglich hatte der Dämon die Oberhand doch dann setzte ich meine Dämonenform ein und gewann langsam die Oberhand bis hin, dass ich gewonnen hatte und den Dämon vernichten konnte.
Danach waren wir Beide so erschöpft, dass wir uns entschieden ein Lager auf zu schlagen und uns auszuruhen. Doch bevor wir uns ausruhen konnten gab es noch einen Zwischenfall, wobei sich Yumi den Knöchel verstauchte. So machten wir vier (ja Kitsune war auch wieder da seid dem Geisterhaus) uns am nächsten Tag auf in die nächste Stadt, welche sich als die Hauptstadt heraus stellte. Als wir nun dort ankamen, bemerkten wir, dass hier etwas nicht stimmte. Es sollte sich heraus stellen das die dortige Prinzessin verschwunden war und zufälligerweise sah diese genauso aus wie Yumi. Es kam wie es kommen musste, denn man bat Yumi darum die Prinzessin zu vertreten und mich darum die Prinzessin zu finden. Es stellte sich heraus, dass die Prinzessin abgehauen war und mit jemanden durchbrennen wollte, da sie verheiratet werden sollte mit einem Prinzen eines Nachbarlandes. Aufgrund eines Zwischenfalles mit dem Prinzen (ein unverschämter Typ) mussten wir vier die Stadt so schnell wie möglich verlassen, was wir auch taten.
Als wir wieder unterwegs waren, trafen wir auf ein Mädchen, welches mich mit Jemanden namens Kenji verwechselte. Dieses Mädchen wollte, dass ich mit ihr ginge, doch konnte ich Yumi ja nicht alleine lassen. So entscheid sich das Mädchen, Yumi zu töten damit ich nichts mehr hatte, was mich hier hält, doch entschied ich mich erst mal, dass zu machen was das Mädchen von mir wollte um dies zu verhindern. So gingen das Mädchen und ich in die Geisterwelt. Es stellte sich heraus, dass dieses Mädchen Neko hieß und eine Katzengöttin ist welche ihren Meister verloren hatte, welcher mir wohl sehr ähnlich sah. Yumi folge uns beiden in die Geisterwelt um mich zu retten und mit Yumis Hilfe konnte ich Neko beruhigen und ihren Seelenfrieden wieder herstellen. Nachdem alle dachten, Neko wäre verschwunden, tauchte sie kurze Zeit später wieder auf in ihrer ursprungsform, einer Katze. Noch während ich überlegte was ich nun mit ihr anfangen sollte, tauchte schon der nächste Ärger auf. Yumi wurde von einem großen Mann, einem Geist, angegriffen.
Ich konnte gerade noch so rechtzeitig eingreifen, was mich aber meinen Stab kostete. Ich konnte denn Mann abwehren, doch zeigte dieser Yumi noch eine Vision einer Welt vor der Zerstörung. Doch bevor wir uns näher damit beschäftigen konnten, ergriffen wir die Flucht und gingen wieder zurück in die reale Welt. Dort angekommen konnten wir über die Vision von Yumi nachdenken. Nach kurzer Zeit kam ich darauf, dass es sich so ähnlich wie eine Legende anhörte die in Büchern geschrieben steht. Um zu überprüfen was es damit auf sich hat, schickte ich Kitsune los um etwas in der Geisterwelt nach zu forschen. Kurz darauf bemerkte Katsue etwas von hinten sich uns nähern. Es war ein Pferd welches einen jungen Mann auf dem Rücken, trug welcher verletzt war. Es sollte sich heraus stellen, dass es sich um einen Bekannten von Yumi handelte. Nachdem Yumi ihn mit ihrer Magie stabilisiert hatte, brachte ich ihn in die nächste Stadt zu einem Arzt. Am nächsten Tag war Yumi wieder bei ihrem Bekannten, welcher Enori hieß, als Kitsune wieder zurück aus der Geisterwelt kam. Sie berichtete, dass wirklich etwas vor sich ginge. Anscheinend sollten sich die alten Legenden wiederholen. Ich hatte Yumi gesagt, dass sie sich entscheiden sollte ob sie ab jetzt bei ihrem Freund bleiben will oder weiter mit reisen. Gerade als ich diesbezüglich nachfragen gehen wollte, sah ich Yumi in einer Situation wo ich mir sicher war, dass sie sich schon entscheiden hatte bei ihm zu bleiben, so machte ich mich allein auf den Weg mit Kitsune und Neko...
Womit ich nicht gerechnet hatte war, dass Yumi doch mit kommen wollte. Nachdem sie mit ihrem Bekannten alles geklärt hatte, machte sie sich auf den Weg zu mir, doch war ich schon ohne sie aufgebrochen… Mit Katsues Hilfe gelang es ihr, meine Fährte auf zu nehmen und machte sich auf den Weg, mich ein zu holen…
Unterwegs erklärte Kitsune mir, dass sie zu den Knotenpunkten der Elemente (Elementarquellen) müssen. Doch kurz darauf konnte Yumi uns drei wieder einholen und war ganz schön böse auf ihren Lehrer, also auf mich. Doch nachdem Yumi das Missverständnis aufgeklärt hatte und ichi Yumi erzählt hatte was Kitsune in Erfahrung bringen konnte, entschieden wir beide zusammen etwas gegen den Untergang der Welt zu unternehmen und so machten wir uns auf zu einem neuem, noch gefährlicheren Abenteuer.
Nach oben Nach unten
 
Geheimnisvolle Lichter zusammenfassung.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Große Versammlung | Zusammenfassung
» Die geheimnisvolle Wildpferdherde
» Niernen - Der geheimnisvolle
» Der geheime Blick
» The Tribe Staffel 2 =)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Natura Magica :: RPG-
Gehe zu: